Ernährung: 15 Bildungsangebote in der Schweiz

Das Studium Ernährungswissenschaft

Du erkennst in gesunder Ernährung nicht nur einen Trend, sondern eine Lebensweise, die tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Lebensqualität, unser Wohlbefinden und vor allem auch auf unsere körperliche und geistige Gesundheit hat? Egal, ob du dich im medizinischen Bereich der Krankheitsprävention und –behandlung, in der Ernährungsberatung und Diätetik, der Ökotrophologie oder in der Lebensmitteltechnologie am meisten zuhause fühlst – mit einem Studium der Fachrichtung Ernährungswissenschaft liegst du genau richtig!

Wie gestaltet sich das Studium? Welche Studiengänge und Wahlmodule gibt es? Wie steht es um Dauer und Bewerbung? Was kann man mit einem Studium aus der Fachrichtung Ernährungswissenschaft machen? All das erfährst du hier.Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern in der Schweiz an (z.B. ZHAW, ETH, IUBH) angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN
8 Semester
berufsbegleitend
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Bachelor of Science in Ernährung und Diätetik (BSc)
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Bern
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Bachelor of Science in Lebensmitteltechnologie
6 Semester
Vollzeit
Bachelor of Science
Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
CAS Food Sociology and Nutrition
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Certificate of Advanced Studies
Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
CAS The Science and Art of Coffee
9 Monat(e)
berufsbegleitend
Certificate of Advanced Studies
Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
DAS Excellence in Food
1,5 Jahr(e)
berufsbegleitend
Diploma of Advanced Studies
Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Ernährungsberater/in
15 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium Bachelor Ernährungswissenschaften
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Bachelor of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IST-Studieninstitut GmbH
IST-Diplom Ernährungscoach (IST)
14 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
MAS in Excellence in Food
flexibel
berufsbegleitend
Master of Advanced Studies
Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
Berner Fachhochschule BFH | Departement Gesundheit
Master of Science in Ernährung und Diätetik (MSc)
3-6 Semester
berufsbegleitend
Master of Science
Bern
Informationsmaterial anfordern
IST-Studieninstitut GmbH
S-Lizenz Ernährungsberater (IST)
3 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IST-Studieninstitut GmbH
Sporternährung (IST)
3 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
AFSM - Akademie für Sport & Management (BILDAK)
Sporternährungswissenschaft
2 Semester
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
6 Monat(e)
berufsbegleitend
Diplom
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern

Von Ernährungswissenschaft bis Ökotrophologie - Das steht am Studienplan

Essen und Trinken ist für uns Menschen lebensnotwendig, der Konsum von Nahrungsmitteln unerlässlich. Ernährung hält uns nicht nur am Leben, sondern hat auch einen erheblichen Einfluss auf unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und Lebenserwartung. Und nicht zuletzt ist da auch noch der Genuss! Interessierst du dich für einen Studiengang aus dem Fachbereich der Ernährungswissenschaften, wartet ein vielfältiges Studium auf dich. Der Studienplan umfasst theoretische und praktische Lehrveranstaltungen zu individuellem Essverhalten und Ernährung genauso wie zu den Prozessen der Lebensmittelproduktion. Das Studium ist somit stark naturwissenschaftlich ausgerichtet und umfasst beispielsweise Fächer aus den Bereichen Chemie, Biologie und Medizin. Doch auch ökonomische, politische und soziologische Fächer dürfen im Studium nicht fehlen, um optimal auf das vielfältige Berufsfeld vorzubereiten.

Je nachdem, für welchen Aspekt der Ernährungswissenschaft du dich am meisten interessierst, stehen dir als Studierender / Studierende unterschiedliche Studiengänge und Schwerpunkte offen. Du kannst deinen bevorzugten Schwerpunkt setzen, indem du entweder ein spezialisiertes Grundstudium wählst oder innerhalb des Grundstudiums der Ernährungswissenschaft entsprechende Wahlmodule belegst.  Mögliche Wahlmodule und/oder Grundstudien in der Fachrichtung Ernährungswissenschaft sind je nach Hochschule, Universität oder Fachhochschule beispielsweise:
  • Ernährungswissenschaften
  • Diätetik
  • Ökotrophologie und Haushaltswissenschaften
  • Ernährungsberatung
  • Lebensmitteltechnologie
Bild: amenic181| Fotolia.com

Wo kann ich Ernährungswissenschaft studieren?

Je nachdem, welches Grundstudium der Fachrichtung Ernährungswissenschaft gewählt wird (z.B. Diätetik, Ökotrophologie und Haushaltswissenschaften, Ernährungsberatung etc.), haben Studierende in der Schweiz die Wahl zwischen mehreren Hochschulen, Fachhochschulen und Universitäten. Bildungsanbieter, auf deren Studienplan derartige Studiengänge im Bachelor und/oder Master stehen, sind zum Beispiel:
  • Universität Bern
  • Internationale Hochschule IUBH
  • Fernfachhochschule FFHS
  • ETH Zürich
  • Universität Zürich
  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW

Dauer des Studiums

Bachelorstudium
  • Dauer: 180 ECTS / 6 Semester
  • Anschliessendes Praxismodul je nach Hochschule möglich
  • Abschluss: Bachelor of Science (BSc)
  • Studienform: Vollzeit, Teilzeit, Fernstudium
Masterstudium
  • Dauer: 120 ECTS / 4 Semester
  • Abschluss: Master of Science (MSc)
  • Studienform: Vollzeit, Teilzeit, Fernstudium
Bild: nd3000 | Fotolia.com

Voraussetzungen und Bewerbung

Der Prozess rund um Bewerbung und Zulassung für ein Studium (Bachelor) der Fachrichtung Ernährungswissenschaft variiert in der Schweiz je nach Hochschule bzw. Fachhochschule. Generell zählt die Berufsmaturität, Fachmaturität oder eine abgeschlossene Berufslehre in einem relevanten Fachbereich zu den Anforderungen. Zusätzlich können praktische Erfahrung, das Durchlaufen einer Eignungsabklärung (Test) oder der Numerus Clausus relevant sein.

Als (zukünftige/r) Ernährungswissenschaftler bzw. Ernährungswissenschaftlerin sind folgende Eigenschaften sowohl bei der Bewerbung zum Studium, als auch im Berufsfeld von Vorteil:
  • Kommunikatives Auftreten und einfühlsamer Umgang mit Menschen
  • Naturwissenschaftliches Interesse
  • Bewusstsein für Ernährung und Gesundheit
  • Logisches Denken und Analysefähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse

Was macht man als Ernährungswissenschaftler? - Berufsfeld

Als Ernährungswissenschaftler oder Ernährungswissenschaftlerin mit einem Master- oder Bachelorabschluss im Bereich Ernährung stehen dir zahlreiche Möglichkeiten in einem vielfältigen Berufsfeld offen. Je nach genauem Grundstudium bzw. Wahlmodul gestaltet sich die berufliche Tätigkeit mit unterschiedlichen Schwerpunkten. So arbeiten Absolventinnen und Absolventen der Diätetik vorwiegend als Ernährungsberater und Ernährungsberaterinnen in Krankenhäusern, Schulen, oder Pflegeheimen, während Expertinnen und Experten der Ökotrophologie und Haushaltswissenschaften unter anderem auch auf die Gastronomie und Genussmittelproduktion spezialisiert sind. Generell zählen Ernährungsberatung, wissenschaftliche Forschung in Industrie und Lebensmittelproduktion, eine Tätigkeit in der Lebensmittelproduktion oder beratende Funktionen für Politik, Wirtschaft und Marketing zu den typischen Berufsbildern für Personen mit einem Master- oder Bachelorabschluss der Fachrichtung Ernährungswissenschaft.

Zu den Studiengängen