Anzeige

Fernstudium Master Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychologische Beratung

Anbieter:
Europäische Fernhochschule Hamburg
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
M.Sc. (Master of Science)
Dauer:
24 oder 32 Monat(e)

Das Studium

Mit diesem Master-Studiengang Psychologie (M.Sc.) qualifizieren Sie sich zum/r gefragten Psychologen/in mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychologische Beratung. Der Studiengang folgt den DGPs-Empfehlungen für die Master-Studiengänge in der Psychologie. Im Zentrum Ihres Studiums stehen das Erkennen, Vorbeugen und Behandeln psychischer Störungen. Ob in der klinisch-psychologischen Beratung oder der psychologischen Betreuung - als Klinische/r Psychologe/in sind Sie vielseitig qualifiziert, um mit Patienten/innen z. B. in Einrichtungen des Gesundheitswesens (wie Klinken, Krankenhäusern und Rehabilitationszentren) zu arbeiten oder in Ihrer eigenen Praxis Privatpatienten/innen zu betreuen.

Alternativ bieten wir das Masterstudium Psychologie auch mit den Schwerpunkten Pädagogische Psychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Psychologische Diagnostik und Evaluation oder Gesundheitspsychologie an.

Berufsbild und Karrierechancen

Mit Ihrem Abschluss eröffnen Sie sich spannende Tätigkeitsfelder, insbesondere im Bereich der Klinischen Psychologie und der klinisch-psychologischen Beratung. Die möglichen Aufgaben und Tätigkeitsfelder sind hier äußerst vielfältig:
  • Diagnostik von Störungen des psychischen Erlebens und Verhaltens, z. B. der Leistungsfähigkeit, des Denkens
  • Klinisch-psychologische Tätigkeiten im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung
  • Beratung der Betroffenen und/oder ihrer Bezugspersonen
  • Durchführung von Trainings, Schulungen und Beratungen mit den Betroffenen und/oder ihren Bezugspersonen (z. B. Elterntraining bei ADHS)
  • Erstellung von Gutachten
  • Fortbildung von Kollegen/innen, Teambeteiligten und Mitarbeitern/innen
  • Entwicklung von Konzepten für die gesundheitliche und psychosoziale Versorgung
  • Tätigkeit in forschungsbezogenen Einrichtungen
Hinweis: Der erfolgreiche Studienabschluss berechtigt Sie dazu, die Berufsbezeichnung Klinische Psychologin bzw. Klinischer Psychologe zur führen. Sie können den Heilpraktiker für Psychotherapie beantragen und legen die Grundlage für nicht-kassenzugelassene therapeutische Ausbildungen. Eine anschließende Qualifikation zum/r approbierten Psychotherapeuten/in ist jedoch nicht möglich.

Studienplan und Studienschwerpunkte

In Ihrem Master-Studium werden Ihnen mittels einer wissenschaftlichen, forschungsorientierten Basisausbildung die allgemeinen Schlüsselqualifikationen der Psychologie vermittelt. Dazu gehören u. a. die Bereiche Forschungsmethoden, Psychologische Diagnostik, Entwicklungspsychopathologie und Neuropsychologie. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihr Know-how in den Anwendungsbereichen Psychologische Gesundheitsförderung sowie Evaluation und Angewandte Diagnostik. Im Ergänzungsbereich können Sie zudem eine fachverwandte Disziplin Ihrer Wahl belegen und so Ihr psychologisches Fachwissen um wichtiges Know-how aus für Sie wichtigen Schnittstellenbereichen wie Digital Transformation, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Recht, IT-Management oder Projektmanagement ergänzen.

Im Zentrum steht die Klinische Psychologie mit den Bereichen
  • Diagnostik, Methoden und Interventionen in der Klinischen Psychologie,
  • Konzepte und Ansätze in der Beratungspsychologie und
  • Fallstudien in der Klinischen Psychologie.
Diese Schwerpunktmodule sind besonders praxisnah durch begleitende (Online-)Seminare, Praxisbeispiele und Fallstudien gestaltet. In einem Praktikum bauen Sie unter Anleitung und Supervision Ihre praktischen Erfahrungen in einem Handlungsfeld Ihrer Wahl - z. B. in der therapeutischen Beratung - aus. Durch die Verknüpfung wissenschaftlicher Erkenntnisse der Psychologie mit wichtigem Anwendungswissen lernen Sie, selbstständig neue Lösungsansätze für Fragestellungen und Herausforderungen in den Berufsfeldern der Klinischen und Beratungspsychologie zu entwickeln und umzusetzen.

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangswege

1. Für Absolventen mit mind. 180 Credits aus dem Erststudium Psychologie
Sie verfügen über ein abgeschlossenes, grundständiges Studium einer staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschule im Studiengang Psychologie im Umfang von mindestens 180 Credits oder über einen hierzu als gleichwertig zu erachtenden Hochschulabschluss im Bereich Psychologie (z. B. Wirtschaftspsychologie oder Angewandte Psychologie).

2. Für Absolventen/innen mit mind. 180 Credits aus einem nicht allgemeinen Psychologie-Bachelor (z. B. Wirtschaftspsychologie)
Wurde das Vorstudium nicht im Studiengang Psychologie (B.Sc.) absolviert, aber mit einem Schwerpunkt im Bereich Psychologie (z. B. Wirtschaftspsychologie, Angewandte Psychologie, Gesundheitspsychologie, u. a.), wird auf fachliche Einschlägigkeit unter Berücksichtigung der von der Deutschen Gesellschaft für Psychologie entwickelten Standards für Psychologie-Studiengänge geprüft. Die Entscheidung hierüber trifft grundsätzlich die Studiengangsleitung.

Hierzu sind durch den/die Bewerber/in Kenntnisse nachzuweisen durch eine Mindestanzahl von erworbenen Credits in den Grundlagenfächern der Psychologie (Allgemeine Psychologie I und II, Biologische Psychologie, Entwicklungspsychologie, Differentielle Psychologie, Sozialpsychologie), Methodenlehre und Statistik, Psychologischer Diagnostik und Testtheorie, den Anwendungsfächern der Psychologie (z. B. Arbeits- und Organisationspsychologie, Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie) sowie durch erstes erworbenes Handlungswissen und erworbene Handlungsfertigkeiten, die typisch für die Ausübung psychologischer Tätigkeiten sind.

Sofern erforderliche Credits fehlen, können die entsprechenden Inhaltsbereiche des Bachelor-Studiums durch Brückenkurse nachgeholt werden. Die Entscheidung hierüber sowie die inhaltliche Festlegung erfolgt durch den Zulassungsausschuss. In diesem Fall erfolgt ein gesonderter Vermerk im Diploma Supplement. Die fehlenden Inhaltsbereiche können unter einer vorbehaltlichen Zulassung zum Studium nachgeholt werden, sofern dem keine fachlichen Gründe entgegenstehen.

Fremdsprachenkenntnisse Englisch
Sie verfügen über ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen für Sprachen.

Pflichtnachweise
Für Ihre Immatrikulation benötigen wir zudem folgende Unterlagen von Ihnen:

  • Tabellarischer lückenloser Lebenslauf mit detaillierten Angaben zur akademischen und beruflichen Laufbahn
  • Digitales Foto als jpg-Datei per E-Mail an immatrikulationen@ euro-fh.de
  • Mitgliedsbescheinigung der Krankenkasse
  • Datenblatt zur Erhebung der Hochschulstatistik
  • Beglaubigter Nachweis des Hochschul-Abschlusszeugnisses des Erststudiums
  • Beglaubigter Nachweis der Hochschul-Abschlussurkunde des Erststudiums

So funktioniert Ihr Fernstudium

Mit einem Fernstudium an der Euro-FH studieren Sie ohne Verdienstausfall neben dem Beruf. Ihr im Studium erworbenes Wissen können Sie direkt im Job anwenden. Unser gesamtes Studienkonzept ist so ausgerichtet, dass Sie gut betreut mit einem Maximum an Flexibilität Ihren Weg zum Hochschulabschluss berufsbegleitend gestalten können.

Flexibel studieren neben dem Beruf - Ihre Euro-FH-Vorteile auf einen Blick:

  • Sie können Ihr Fernstudium jederzeit starten.
  • Sie starten mit einem kostenlosen Testmonat.
  • Sie erhalten alle Studienunterlagen direkt nach Hause.
  • Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie lernen.
  • Sie können Ihr Studium schneller abschließen oder kostenlos um bis zu 50 % verlängern.
  • Klausuren können Sie jeden Monat wahlweise online oder in Präsenz an einem unserer 10 bundesweiten Standorte ablegen.
  • Sie schließen Module schrittweise ab - keine Abschlussprüfung am Studienende.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Europäische Fernhochschule Hamburg anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Europäische Fernhochschule Hamburg ist vom Bundesland Hamburg durch die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) staatlich anerkannt. Damit ist die vollkommene Gleichwertigkeit unserer Studienabschlüsse mit Abschlüssen staatlicher Fachhochschulen garantiert.

Schon mehr als 9.000 Studienteilnehmer/innen haben sich an der Euro-FH in den internationalen, FIBAA-akkreditierten Studiengängen sowie den Zertifikatskursen mit Hochschulzertifikat eingeschrieben. Die Studiengänge der Euro-FH umfassen über 70 Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Digitalisierung und Management, Psychologie sowie Gesellschaft, Bildung und Soziales. Die Studienleiter/innen, Tutor/innen und Autor/innen sind berufserfahrene Spezialist/innen. Die vermittelten Lerninhalte sind praxisorientiert und im beruflichen Alltag direkt anwendbar.

Studienberatung und Information

Europäische Fernhochschule Hamburg

Doberaner Weg 20
22143 Hamburg
Deutschland