Physik: 1 Bildungsangebote in Schweiz

Du hast ein grosses Interesse an Naturwissenschaften, insbesondere Physik? Teilchenphysik, Kosmologie oder Quantenphysik sind für dich mehr als ungreifbare Forschungsthemen, von denen Physiker und Physikerinnen als Charaktere in Filmen und Serien sprechen? Du möchtest die Gesetze der Natur selbst verstehen? Dann ist in der Fachrichtung Physik sicherlich ein spannendes Studium für dich dabei!

Wie gestaltet sich das Studium? Welche Studiengänge und Bildungsangebote gibt es? Was kann man mit einem Studium aus der Fachrichtung Physik machen? Das vorgestellte Bildungsangebot wird von verschiedenen Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern  an verschiedenen Standorten (z. B. ETH Zürich, UNIBAS Basel) in der Schweiz angeboten.
AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN
FH Nordwestschweiz - Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik
DAS FHNW Bauphysik
flexibel
berufsbegleitend
Diploma of Advanced Studies
Olten
Informationsmaterial anfordern

Studieninhalte der Fachrichtung Physik

Die Physik versucht Ursachen und Gründe hinter Erscheinungen in der Natur zu beantworten. Im Rahmen eines Studiengangs der Physik erfährst du, warum und wieso ein Phänomen auftritt und welche Eigenschaften und Verhaltensweisen dahinterstecken. Studierende machen sich auf den Spuren von Physikern und Physikerinnen wie Isaac Newton, Marie Curie oder Stephen Hawking auf die Suche nach den Gesetzmässigkeiten von Energie und Materie sowie den Wechselwirkungen zwischen Raum und Zeit.

Zur Grundausbildung zählt hierbei mit Sicherheit die Mathematik, deren grundlegendes Verständnis den Studierenden in Folge hilft, die zentralen Gesetze der Physik zu verstehen. Weitere zentrale Lehrveranstaltungen im Physikstudium umfassen Fächer wie Mechanik, Thermodynamik, Elektrodynamik, Materie- und Teilchenphysik sowie vertiefende Inhalte (oft im Rahmen des Masterstudiums) wie Kosmologie, Programmiertechniken oder Experimentalphysik.

Bild: Gorodenkoffo | Fotolia.com

Studiengänge der Fachrichtung Physik

Die verschiedenen Fakultäten an den unterschiedlichen Hochschulen, Universitäten (z. B. ETH Zürich, UNIBAS Basel) und Fachhochschulen in der Schweiz bieten vielfältige Studienprogramme für Studierende. So kannst du entweder ein allgemeines Physik-Studium absolvieren oder dich inhaltlich auf einen oder mehrere Teilbereiche der Physik konzentrieren. Zum Studienprogramm zählen zum Beispiel folgende:
  • Angewandte Physik
  • Theoretische Physik
  • Technische Physik
  • Experimentalphysik
  • Astrophysik / Kosmologie
  • Materialphysik / Materie
  • Atomphysik

An welchen Schweizer Universitäten und Fachhochschulen kann ich ein Physikstudium absolvieren?

In der Fachrichtung Physik stehen Studierenden in der Schweiz viele Bildungsangebote an verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten in der Schweiz offen. Obwohl du ein Bachelorstudium oder einen Master in diesem Bereich auch an einigen Fachhochschulen belegen kannst, werden die meisten Bachelor- und Masterstudien von Universitäten angeboten. So findest du ein Bachelor- oder Masterstudium der Fachrichtung Physik beispielsweise an der jeweiligen physikwissenschaftlichen Fakultät der ETH Zürich, der UNIBAS Basel, der UNIBE Bern oder der UZH Zürich.

Das Bachelorstudium nimmt in der Regel 6 Semester (180 ECTS), das Masterstudium weitere 4 Semester (120 ECTS) in Anspruch.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Welche Berufe kann man als Physiker / Physikerin ausüben? - Karriere und Beruf

Wenn du dein Studium aus der Fachrichtung Physik abgeschlossen hast, stehen dir einige Türen offen. Physiker und Physikerinnen sind nicht nur in Wissenschaft und Grundlagenforschung gefragt, sondern auch in Industrie und Wirtschaft. Abhängig von der Ausrichtung deiner Grundausbildung und deiner Spezialisierungen stehen dir unter anderem auch Branchen wie der Finanzsektor, die Medizin, die Technologiebranche oder auch der Energiesektor offen. 

Für Studium und Beruf ist es auf jeden Fall von Vorteil, wenn du grosses Interesse an allgemeinen und spezifischen Forschungsthemen der Physik hast und unter anderem über folgende persönliche Eigenschaften verfügst: 
  • Grosses naturwissenschaftliches Interesse
  • Freude am Experimentieren
  • Forschergeist
  • Logisches und abstraktes Denken

Zu den Studiengängen