Studiengang

FERNSTUDIUM - Gesundheitsmanagement

Anbieter:
SRH Fernhochschule - The Mobile University
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Auf Grund der wachsenden finanziellen Probleme werden die Einrichtungen im Gesundheitswesen immer mehr auch als Wirt- schaftsbetriebe verstanden. Das Bachelor-Studium Gesundheits- management ist interdisziplinär konzipiert. Sie erwerben Kenntnisse und Fähigkeiten im strategischen wie im operativen Geschäft.

Das Studium ist modular aufgebaut und umfasst sechs Semester. Der Studienstart ist jederzeit möglich. Die Studierenden haben in jedem Semester die Möglichkeit zu entscheiden, ob sie die Studienleistungen in einer Teilzeitvariante oder einer Vollzeit- variante erbringen möchten.


Prof. Dr. Stefan Ingerfurth
Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Der Bachelor-Studiengang schafft die richtigen Voraussetzungen für den Berufseinstieg bzw. die künftige Karriere und qualifiziert Sie für die Übernahme von Managementfunktionen in nahezu allen Bereichen des Gesundheitswesens.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die 20 Pflichtmodule im Semesterablauf:

1. Semester

  • Wissenschaftliches Arbeiten - Einführung
  • Sozialwissenschaftliche Grundlagen
  • Allgemeine Volkswirtschaftslehre
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre
  • Angebotsstrukturen im Gesundheitssektor
2. Semester
  • Persönlichkeitskompetenzen
  • Rechtliche Grundlagen
  • Ökonomische Rahmenbedingungen d. Gesundheitswesens
  • Spezielle Aspekte der Gesundheitswirtschaft
  • Rechnungswesen
3. Semester
  • Theorie-Praxis-Transfer
  • Rechtliche Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen
  • Personal und Organisation
  • Leistungsmanagement
  • Marketing
4. Semester
  • Führung von Personen und Teams
  • Wissenschaftliches Arbeiten – Vertiefung
  • Unternehmen als soziale Systeme
  • Sozial- und Gesundheitspolitik
  • Finanzwirtschaft
5. Semester
  • Praxisprojekt
  • und drei Module aus dem Wahlbereich
6. Semester
  • Bachelor-Thesis
  • und drei Module aus dem Wahlbereich

Im Wahlbereich werden 13 Module angeboten, von denen die Studierenden sechs Module wählen und einen individuellen Studienschwerpunkt bestimmen können.

  • Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation
  • Beziehungsmanagement in Gesundheitseinrichtungen
  • Leistungsmanagement in Gesundheitseinrichtungen
  • Krankenversicherungen als Systemgestalter im Gesund- heitsmanagement
  • Ambulante Versorgungseinrichtungen und Versorgungs- formen
  • Managed Care
  • Therapeutische Prozesse und therapeutische Kasuistik
  • Medizinische Grundlagen
  • Managementkonzepte und Managementgrundlagen
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Entrepreneurship
  • Kultur und Kommunikation

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Studiengebühren:
Die Studiengebühren betragen 378 Euro pro Monat (Gesamtkosten: 13.608 Euro zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 200 Euro). In den Studiengebühren enthalten sind:

  • Unterrichts- und Selbststudienmaterial (Lernbriefe, Literatur)
  • Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen
  • Prüfungsgebühren
  • Nutzung des eCampus
  • Zugang zu Online-Bibliotheken
  • Persönliche Beratung und Betreuung
Zugangsvoraussetzungen:
  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg

Studieren an der Mobile University

  • Zu Beginn jedes Semesters erhalten Sie von uns didaktisch aufbereitetes Studienmaterial.
  • Die Präsenzphasen finden in unseren Studienzentren statt. Sie lernen die Professorinnen und Professoren kennen und knüpfen neue Netzwerke.
  • Unser Intranet steht Ihnen für den persönlichen Mailverkehr mit allen Mitgliedern der Hochschule sowie für didaktische Zwecke zur Verfügung.
  • Die beiden wichtigsten Prüfungstypen sind Klausuren und Hausarbeiten. Daneben gibt es in einigen Modulen auch mündliche Prüfungen bzw. Präsentationsleistungen.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf (bitte Telefonnummer auf Richtigkeit prüfen!)

Der Anbieter

Die SRH Fernhochschule ist spezialisiert auf flexibles Studieren neben dem Beruf, der Ausbildung oder anstelle eines Präsenzstudiums. Mit ihrem Mobile-Learning-Konzept eröffnet die Mobile University eine neue Welt des zeitgemäßen Lernens: Auf einem Tablet-PC stehen alle Studienunterlagen bereit – multimedial und didaktisch aufbereitete Inhalte, zusammengesetzt aus Studientexten im lesefreundlichen ePub-Format, Audio- und Videodateien, interaktiven Übungen und mehr.

Als erste deutsche Fernhochschule wurde die Mobile University für die Höchstdauer von zehn Jahren durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert und hat damit das wichtigste akademische Gütesiegel erhalten. Derzeit sind an der SRH Fernhochschule über 3.500 Studierende immatrikuliert.

Studieren in mehreren Orten

Das Angebot der SRH Fernhochschule richtet sich in erster Linie an Berufstätige und Auszubildende, die sich im Rahmen eines nebenberuflichen Fernstudiums weiterqualifizieren möchten und eine Managementaufgabe anstreben.

In Ihrer Zukunft liegt unsere Verpflichtung. Unter diesem Motto bietet die Hochschule Studiengänge an, die die Studierenden auf Führungsaufgaben vorbereiten. Das flexible Modell, eine bewährte Kombination aus Selbststudium, regelmäßigen Präsenzunterricht in kleinen Gruppen und Informationsaustausch auf dem eCampus ermöglicht ein mobiles Studieren neben dem Beruf, neben der Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium. Die Bachelor- und Masterstudiengänge umfassen die Themenbereiche Betriebswirtschaft, Wirtschaftspsychologie, Medien- und Kommunikationsmanagement, Gesundheitsmanagement, Sozialmanagement, Lebensmittelmanagement und -technologie sowie Pharmamanagement und -technologie.

Studienberatung und Information

Sophia Wucherpfennig
+49 (0) 7371-9315-126
SRH Fernhochschule - The Mobile University
Lange Str. 19
88499 Riedlingen
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen