Anzeige

MBA Mediation - berufsbegleitendes Fernstudium

Anbieter:
ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
MBA (Master of Business Administration)
Dauer:
18 Monat(e)

Die Ausbildung

Mediation ist ein kooperatives Verfahren zur Konfliktregelung auf freiwilliger Basis und etabliert sich auf wirtschaftlicher Ebene mit
zunehmendem Erfolg als Ergänzung zu behördlichen beziehungsweise gerichtlichen Verfahren. Angestrebtes Resultat soll eine
rechtsgültige, an den Interessen der Streitparteien orientierte,
konsensuale Vereinbarung sein, wobei sich dabei nicht nur rechtlich-wirtschaftliche Faktoren, sondern auch emotional-psychodynamische Aspekte finden. Dadurch werden zufriedenstellende
und tragfähige Konfliktlösungen erzielt.
Der Professional MBA Mediation setzt den Fokus auf Mediation als eine besondere Form des
Konfliktmanagements zur professionellen Interessen- und Streitklärung. Absolvent/-innen des Masterlehrgangs verfügen über das Rüstzeug, komplexe Problemstellungen aus der Wirtschaftspraxis mit
herausragender Kompetenz über den Weg einer freiwilligen Konfliktbeilegung
aufzulösen.
Mit dem Abschlusszeugnis - in Verbindung mit einer einjährigen, facheinschlägigen Tätigkeit
- kann gemäß § 19 GewO die Gewerbeberechtigung für das reglementierte Gewerbe der
Unternehmensberatung einschließlich der Unternehmensorganisation erteilt werden.

Zielgruppe

Der Masterlehrgang eignet sich für Sie, wenn Sie...
• Ihre Kompetenzen im Bereich der Führung und Konfliktmanagements mit Mediation als besondere
Form der Konfliktlösung erweitern möchten
• als bereits eingetragene/r Mediator/-in gemäß ZivMediatG §9 (1) Ihre Kompetenz im Bereich Mediation
mit einem passenden akademischen Abschluss nachweisen wollen
• berufsbegleitend einen akademischen Abschluss anstreben

Ausbildungsschwerpunkte

Mediationskompetenz ist im Unternehmen gefragt, denn in der modernen Arbeitswelt ist ein offenes und
spannungsfreies Arbeitsklima die beste Voraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens. Nur wenn
alle an einem Strang ziehen, steigt die Produktivität - ein guter Mediator spart einem Unternehmen also
bares Geld. Der Lehrgang umfasst einen Grundstock ausgewählter betriebswirtschaftlich orientierter
Themenbereiche und setzt dann einen starken Fokus auf Mediation als strukturiertes Verfahren zur
Konfliktbewältigung mit den Kernthemen Kommunikation, Konfliktmanagement, Persönlichkeitsmodelle
und Mediation im wirtschaftlich-rechtlichen Umfeld.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Im Fernstudium wurden Business Cases in Form von praxisorientierten Projektarbeiten bzw. Hausarbeiten eingefügt. Vortragende bringen in den Erklärungsvideos Beispiele aus der Praxis.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten: € 8.900,00 (Aktionen beachten)

In den Gebühren ist alles enthalten, was Sie benötigen um das Fernstudium absolvieren zu können (exkl. ggf. zusätzliche Literatur für Ihre Masterarbeit).

Zugangsvoraussetzungen zum MBA-Studium:

- Ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) ODER
- eine, durch die Lehrgangsleitung festzustellende, gleich zu haltende Eignung, wie Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis ODER
- Abschluss eines Expertenlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS oder Abschluss eines gleichwertigen Diplomlehrgangs der ASAS Aus- und Weiterbildung AG mit einer zumindest dreijährigen Berufspraxis ODER
- Ohne Abitur/Matura: individuelle Zulassung durch die Fachhochschule direkt in den Masterlehrgang nach positiver Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung
Anrechnung von Vorstudienleistungen:

In diesem Lehrgang können nach Maßgabe des § 12 FHStG bereits positiv absolvierte Prüfungen zwecks Anrechnung eingereicht werden (Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse). Die Gleichwertigkeit der erworbenen Kenntnisse mit dem Anforderungsprofil, hinsichtlich Inhalt und Umfang der zu erlassenden Studienleistung, wird durch die Lehrgangsleitung festgestellt.
Die Bestätigung von Anrechnungen erfolgt nach Ihrer Zulassung zum Studium. Die Anrechnung einer wissenschaftlichen Arbeit (wie Diplom-, Magister-, Bachelor-, Masterarbeit oder Dissertation) aus einem Vorstudium ist ausgeschlossen.
Das Anrechnungsmaximum von Prüfungsleistungen beträgt 30 ECTS. Anrechnungen führen nicht zu einer Reduktion der Lehrgangsgebühr.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die ASAS bietet akademische Masterstudien, Diplom- und Expertenlehrgänge sowie Shortcourses im Fernstudium an. Unser weltweiter Zugriff auf Vortragende und Experten gewährt Ihnen den Vorteil, Ihr Studium auf höchstem Niveau zu absolvieren. Unsere Lernprogramme sind immer aktuell und die Lernunterlagen werden Ihnen auf ihrem personalisiertem Campus zur Verfügung gestellt.

Campus ermöglicht es Ihnen einfach und schnell mit anderen Studierenden in Kontakt zu treten, Kursinhalte zu diskutieren und Informationen auszutauschen. Fragen an die Studienbetreuer können mit einem Klick direkt vom System aus versandt werden. Machen Sie sich Ihre eigenen Notizen. Der Campus bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre eigenen, persönlichen Notizen zu den einzelnen Lehrinhalten hinzuzufügen. Diese sind nur für Sie sichtbar.

Wir bieten Bildung und Studien an und entwickeln uns stetig weiter in der Wissensgesellschaft, die wir unterdessen erfolgreich mitgestalten. So begleiteten wir in den letzten zehn Jahren bereits über 6000 Bildungshungrige bei ihrer Ausbildung im Fernstudium; anfangs noch via DVD, heute sind unsere Lehrgänge zu jeder Zeit und an jedem Ort der Welt für unsere Studierenden online.

ASAS Aus- und Weiterbildung GmbH

Dragonerstraße 38
4600 Wels
Österreich