Anzeige

MAS in nachhaltigem Bauen

Anbieter:
Berner Fachhochschule - Architektur, Holz und Bau
Ort, Bundesland, Land:
Burgdorf, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
15 Monat(e)

Das Studium

Der Schweizer Bausektor verlangt nach mehr Fachleuten mit fundiertem Wissen über Energie und Nachhaltigkeit beim Bauen. Der MAS in nachhaltigem Bauen füllt Ihre Wissenslücken und vereint ausgewählten, theoretischen Hintergrund mit erprobtem, praktischem Wissen und Werkzeug. 

Der modulare Aufbau des Studiengangs berücksichtigt die unterschiedlichen Vorbildungen der Teilnehmenden. Die vielfältige Auswahl der Weiterbildungsmodule des MAS in nachhaltigem Bauen bietet Ihnen Zugang zu den nötigen Kompetenzen, damit Sie Fachpartner verstehen, sowie ganzheitliche Lösungsansätze entwickeln und umsetzen können.

EN Bau ist eine Kooperation von fünf Hochschulen und bietet eine breite Auswahl an aktuellen Ausbildungsblöcken zu den Themen Energie und Nachhaltigkeit im Bauwesen:
  • Berner Fachhochschule – Architektur, Holz und Bau
  • Fachhochschule Nordwestschweiz – Institut Energie am Bau
  • Hochschule Luzern – Technik & Architektur
  • HTW Chur – Hochschule für Technik und Wirtschaft
  • ZHAW – Life Sciences und Facility Management

Ausbildungsziel

Wir bringen Baufachleute weiter in Sachen Energie und Nachhaltigkeit. Wir möchten damit einen Beitrag leisten zur nachhaltigen Entwicklung im Gebäudebereich. Unsere Dozierenden arbeiten meist selbst in der Praxis und bieten Wissen, das Sie schnell gewinnbringend anwenden können. 

Gut bauen heisst nachhaltig bauen: bauphysikalisch richtig, gut gestaltet, sozial auf breiter Grundlage und energieeffizient. Mit passend ausgebildeten Baufachleuten wollen wir mithelfen, die Auslandabhängigkeit unseres Landes durch den Import von Energie zu vermindern. Unser Ziel ist, bei steigender Lebensqualität und höherem Komfort den Energieverbrauch pro Kopf im Gebäude zu reduzieren.

Zielpublikum

Der MAS in nachhaltigem Bauen richtet sich an Bauplanerinnen, Entscheidungsträger und Gebäudebetreiberinnen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Der MAS in nachhaltigem Bauen setzt sich aus dem Grundlagenmodul CAS Nachhaltiges Bauen, vier Kompetenzmodulen und der Master-Thesis zusammen. Die Berner Fachhochschule bietet folgende CAS an, die als Wahlmodul des MAS besucht werden können:
  • CAS Nachhaltiges Bauen (Grundlagenmodul)
  • CAS Bauen mit Holz
  • CAS Bauphysik im Holzbau
  • CAS Brandschutz für Architektinnen und Architekten
  • CAS Digital Planen, Bauen, Nutzen
Master-Thesis
Mit der Master-Thesis lösen Sie eine aktuelle, praxisrelevante Fragestellung oder eine konkrete Aufgabe aus Ihrem beruflichen Umfeld. Sie kann verschiedenste Formen annehmen: die eines Projekts, einer Studie, eines Gutachtens oder eines Berichts. Die Master-Thesis enthält in jedem Fall einen eigenständigen, kritischen, reflektierenden oder argumentierenden Teil.

Zulassungsbedingungen

  • Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH) oder Diplomabschluss in verwandten Themen. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über einen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden.
  • Hochschulabschluss und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung. Zulassungen sind auch ohne Hochschulabschluss möglich, wenn Sie über eine gleichwertige Aus-/Weiterbildung und zusätzliche Berufserfahrung verfügen.
Kenntnisse + Fähigkeiten
Hier können durch die Modul-, CAS-Leitenden weitere fachspezifische Zulassungskriterien definiert werden, oder auch Anforderungen an Sprachkenntnisse, Tools, EDV-Programme, o.a.

Schulische Voraussetzungen
Hochschulabschluss (Fachhochschule, Universität oder ETH) oder Diplomabschluss in verwandten Themen.

Ausnahmen

Bewerberinnen und Bewerber, die nicht über einen der geforderten Abschlüsse verfügen, können «sur dossier» zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt (z.B. mehrjährige Berufserfahrung und andere absolvierte Aus- und/oder Weiterbildungen).

Methodik

  • Vorlesungen, Lehrgespräche und Erfahrungsaustausch
  • Bearbeitung von Fallbeispielen und Übungen
  • Besichtigungen aktueller Objekte
  • Inputreferate ausgewiesener Fachleute
  • Coaching und persönliche Betreuung
  • Vertiefen des erworbenen Wissens anhand eines konkreten Projekts aus der Praxis während des gesamten Studiengangs
  • Neuste Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung der BFH
  • Freies Selbststudium (Aufarbeitung der Literatur, erarbeiten Projektarbeit)
  • Verfassen der Master-Thesis anhand einer konkreten Aufgabe aus dem beruflichen Umfeld
Unterrichtstage
Die Unterrichtskadenz variiert je nach Modul. Der Unterricht findet meist am Donnerstag und Freitag statt.

Dauer & Umfang
Der Weiterbildungsstudiengang umfasst fünf CAS sowie die Master-Thesis. Pro CAS muss mit rund 270 bis 300 Arbeitsstunden gerechnet werden. Die Master-Thesis beansprucht 375 bis 450 Stunden.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Berner Fachhochschule - Architektur, Holz und Bau anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Das Departement Architektur, Holz und Bau ist eines der sechs Ausbildungsstätten der Berner Fachhochschule und zählt zu den führenden Schweizer Hochschulen im Baubereich sowie im Ingenieurwesen. Sie gilt als Kompetenzzentrum mit sowohl nationaler als auch internationaler Ausstrahlung und Verflechtung.

In der Holztechnik misst sie sich als einzige Hochschule dieser Fachrichtung in der Schweiz an internationalen Standards. Ihr angeschlossen sind die Technikerschulen HF Holz Biel, welche Berufsleute aus der Holzbranche weiterbilden.

Studieren in Burgdorf

Tradition, Innovation, Hightech, währschaftes Handwerk, gesunde Natur, vielfältige Kultur, emmentalische Bedächtigkeit, städtische Initiative und dynamische Gegenwart stossen in Burgdorf aufeinander und gehen eine harmonische Verbindung ein.
Quelle: www.burgdorf.ch

Studienberatung und Information

Berner Fachhochschule - Architektur, Holz und Bau

Pestalozzistrasse 20
3401 Burgdorf
Schweiz