Anzeige

Bachelor of Science in Applied Digital Life Sciences

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Ort, Bundesland, Land:
Wädenswil, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Interessieren Sie sich für die spannenden Facetten der Life Sciences? Faszinieren Sie im Speziellen der Mensch und Fragen zu dessen Gesundheit? Oder beschäftigen Sie sich persönlich mit Fragestellungen zur Umwelt oder zur Lebensmittelproduktion? Lassen Sie sich gleichzeitig von Themen wie Künstliche Intelligenz, digitale Transformation und Computation inspirieren und begeistern? Dann ist unser interdisziplinäres Studium in Applied Digital Life Sciences genau das Richtige für Sie.

Durch die rasante Digitalisierung in den Life Sciences entstehen Unmengen von Daten, die bei intelligenter Verarbeitung zu zukunftsweisenden Innovationen und Technologien sowie vielen «Aha!»-Momenten führen. Von automatisierter Früherkennung von Krankheiten, über computergestützte Entwicklung von Medikamenten bis zu datenbasierter Generierung neuer Lebensmittelprozesse oder Artenschutz durch Drohnen-Monitoring: Digital Life Sciences macht dies möglich.


Im Studium lernen Sie Fragestellungen aus den Life Sciences mit verschiedenen digitalen Werkzeugen und datenbasierten Methoden zu bearbeiten. Sie studieren praxisnah im Labor, in der Natur oder in der Produktion und eignen sich parallel dazu Skills in Programmierung, Künstlicher Intelligenz, Data Engineering sowie Simulation an.

Das Studium befähigt Sie, eine Schlüsselfunktion an der Schnittstelle zwischen Data Science und Life Sciences zu übernehmen und mit digitalen Skills wertvolle Erkenntnisse aus Daten zu gewinnen. Werden Sie Teil der Digitalisierung und gestalten Sie die Welt von morgen aktiv mit.

Berufsbild und Karrierechancen

Das Bachelor-Studium führt zur Arbeitsmarktbefähigung und eröffnet Ihnen ausgezeichnete Jobchancen. Durch den interdisziplinären Ansatz erlangen Sie wichtige und perfekt ausbalancierte Kompetenzen, um zentrale Schlüsselfunktionen in den Life Sciences zu übernehmen.

Zukünftige Arbeitgeber
  • Pharmaindustrie
  • Biotechnologie-Konzerne
  • Chemie-Konzerne
  • Lebensmittelindustrie
  • Energie-, Umwelt- und Ingenieurbüros sowie Organisationen
  • Landwirtschaftliche Forschungs- sowie Beratungsinstitutionen
  • Startups
  • Spitäler
  • Medizintechnik-Unternehmen
  • Gesundheitsinstitute
  • Biomedizinische Forschung
  • ...

Einstiegsfunktionen von Absolvierenden
Durch Ihre breit einsetzbaren Kompetenzen eröffnen sich Ihnen viele Einstiegsmöglichkeiten in den Life Sciences:
  • Digital Expert in Life Sciences
  • Junior Data Scientist
  • Projektmitarbeiter:in
  • Berater:in
  • Manager:in Digitalisierung
  • Forschungswissenschaftler:in
  • Data Analyst
  • Data Engineer
  • Data Architect
  • ...

Studienplan und Studienschwerpunkte

Grundlagen
In den ersten drei Semestern erwerben Sie sich relevante Grundkompetenzen in naturwissenschaftlich-mathematischen Fächern, Data Science & Computation und den Life Sciences.

Projekte mit Expertinnen und Experten
Ab Studienbeginn arbeiten Sie in diversen Projekten und mit unterschiedlichen Forschungsgruppen der ZHAW. Die sogenannten «Projekte & Labs» begleiten Sie in allen Semestern und bilden ein wichtiges Ausbildungselement sowie Profilierungsmerkmal des Studiengangs. Sie arbeiten dabei in verschiedenen Unterrichtsmodulen eng mit externen Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft zusammen und wenden Ihre Erkenntnisse und Ihr Wissen in Aufgabenstellungen aus der Praxis der Digital Life Sciences an. Sie werden somit stufenweise und praxisnah an die Anforderungen des zukünftigen Berufsfelds herangeführt.

Nebst den Anwendungen in den technischen Disziplinen wird ein grosses Gewicht auch auf die Aneignung von Soft Skills gelegt. Dabei werden die folgenden zentralen Anforderungen der Wirtschaft in die Projekte integriert:
  • gute Kommunikationsfähigkeit auf unterschiedlichen Kanälen
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Projektmanagement
  • unternehmerisches Denken und Handeln

All about Data
Im 3. Semester befassen Sie sich im Rahmen der Modulgruppe «Life Sciences Datalab» intensiv mit den verschiedensten Aspekten der Datenerhebung, der Datenanalyse, dem Verständnis der Daten und deren Nutzung in Bereichen Chemie, Biotechnologie, Health, Environment und Food. Sie lernen an konkreten Beispielen, wie vielfältig die Erzeugung, Auswertung und Interpretation von Daten ist und wie sie die wertvollen Erkenntnisse gewinnbringend einsetzen. Auf diese Weise erlangen Sie einen Überblick über das faszinierende Themenspektrum der Digital Life Sciences.

Spezialisierung & Unterricht auf Englisch
Ab dem 4. Semester legen Sie mit der Wahl der Vertiefungsrichtung - Digital Labs and Production, Digital Health oder Digital Environment - Ihren eigenen Schwerpunkt im Studium.
  • Vertiefung Digital Health
    Im Fokus der Pflichtmodule stehen die «Menschen als Da­tenquelle» und die entsprechenden Sensoren, Verfahren und Methoden.
  • Vertiefung Digital Environment
    Die Pflichtmodule fokussieren sich auf Umweltsysteme und die damit verbundenen Möglichkeiten raumzeitlicher Daten.
  • Vertiefung Digital Labs and Production
    Im Fokus der Pflichtmodule stehen die Themenkreise «Daten und Prozessdigitalisierung» bzw. «Daten und Labordigitalisierung», mit Anwendungs­schwerpunkten in der Biotechnologie, der Pharmaindustrie oder der Lebensmittelindustrie.
Für die Vorbereitung auf ein internationales Arbeitsumfeld wird der Unterricht ab diesem Zeitpunkt komplett in Englisch vermittelt. Selbstverständlich werden Sie step by step darauf vorbereitet.

Minors
Sie können Ihrem Studium ein individuelles Profil verleihen, in dem Sie sich nebst der Auswahl einer Vertiefungsrichtung für die Belegung eines Minors entscheiden. Ein Minor besteht aus einer Zusammenstellung von fachlich abgestimmten Wahlpflichtmodulen und gibt Ihnen die Möglichkeit einer zusätzlichen Spezialisierung. Mögliche Minors sind:
  • Bioinformatics
  • Food Processing
  • Digital Molecules
  • Image Processing
  • Profil International

Praxisbezug

Die ZHAW hat die Vorteile der Digitalisierung schon lange vor dem Trend erkannt und eine Vorreiterrolle in der digitalen Transformation übernommen. Unsere Fachexpertinnen und Fachexperten arbeiten stets mit den neusten Methoden und realisieren seit mehr als 25 Jahren Projekte im Data Science Bereich. Die enge Zusammenarbeit mit Forschungs- sowie Wirtschaftspartnern garantiert Ihnen einen hohen Praxisbezug im Studium. Bei Exkursionen zu namhaften Wirtschaftspartnern gewinnen Sie wertvolle Einblicke in neuste Entwicklungen. Gleichzeitig lernen Sie so potenzielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber und künftige Einsatzgebiete kennen.

In Semester- und Bachelorarbeiten bearbeiten Sie selbstständig ein Forschung- oder Entwicklungsprojekt, oft in Verbindung mit einem internationalen Forschungs- oder Industriepartner.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

  • Personen mit einer Lehre und Berufsmaturität in einem mit Life Sciences oder Informatik/Technik verwandten Berufsfeld (z. B. Biologie, Chemie, Labor, Natur und Umwelt, Lebensmittel, Gesundheit, Physik, Technik, Informationstechnologien, kaufmännische Berufe) können das Studium direkt aufnehmen.
  • Personen mit einer Lehre und Berufsmaturität in einem fachfremden Beruf benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Die Studiengangleitung entscheidet «sur dossier» über die angerechnete Zeit.
  • Personen mit einer gymnasialen Maturität oder Fachmaturität benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Berufsfeldbezogene Praktika können angerechnet werden.
  • Personen mit einem HF-Diplom in einem nicht verwandten Bereich benötigen eine einjährige Arbeitswelterfahrung in einem verwandten Berufsfeld. Die Anrechnung von Studienleistungen wird individuell von der Studiengangleitung geprüft und entschieden.
Kosten:
  • Semestergebühr: CHF 720
  • zusätzlich CHF 500 für Studierende, deren Wohnsitz zu Studienbeginn ausserhalb der Schweiz liegt
Termine:
  • Studienbeginn: KW 38 (Mitte September), für alle Erstsemester KW 37
  • Anmeldeschluss: 30. April

Infoveranstaltungen Bachelorstudium

Jeweils im Frühling und Herbst stellen wir die einzelnen Studiengänge vor. Dozierende, Assistierende sowie Studierende beantworten Ihre Fragen und beraten Sie gerne individuell.

Anmeldung zum Info-Anlass

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

ZHAW Departement Life Sciences und Facility Management



Studieren und Forschen in Wädenswil: praxisnah, kr
eativ, leidenschaftlich und reflektiert.

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Im Departement Life Sciences und Facility Management sind derzeit über 1800 Studierende immatrikuliert und über 600 Mitarbeitende beschäftigt. Das Aus- und Weiterbildungsprogramm umfasst sieben Bachelor- und vier Master-Studiengänge sowie ein breites Weiterbildungsangebot.

Mit unseren Kompetenzen in Life Sciences und Facility Management leisten wir auf den Gebieten Environment, Food, Health einen wichtigen Beitrag zur Lösung unserer gesellschaftlichen Herausforderungen und zur Erhöhung unserer Lebensqualität. Fünf forschungsstarke Institute in den Bereichen Chemie und Biotechnologie, Lebensmittel- und Getränkeinnovation, Umwelt und natürliche Ressourcen, Angewandte Simulation sowie Facility Management leisten dazu ihren Beitrag in Form von Forschung, Entwicklung und Dienstleistung.

www.zhaw.ch/lsfm/studium
www.zhaw.ch/lsfm/weiterbildung

Studieren in Wädenswil



Wädenswil ist eine attraktive Kleinstadt an bevorzugter Lage am linken Zürichseeufer. Die Nähe zu den Erholungsgebieten und nicht zuletzt auch die Nähe zu Zürich machen Wädenswil zu einem Ort von hoher Lebensqualität. Nur 20 km von der Wirtschafts- und Trendmetropole Zürich entfernt, ist Wädenswil ideal erschlossen und per Auto, Bahn oder Schiff in kurzer Zeit bequem erreichbar.

Sportlerinnen und Sportlern stehen unter anderem eine Golf-Range, ein Hallenbad, zahlreichen Tennisplätze und die Erholungsgebiete in und rund um Wädenswil zur Verfügung. In Wädenswil geniesst auch das Vereinsleben einen hohen Stellenwert: Über 200 Vereine lassen keinerlei Wünsche der Freizeitgestaltung offen.

www.waedenswil.ch

Video

Studienberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüentalstrasse 14, Postfach
8820 Wädenswil
Schweiz