Anzeige

Bachelor-Studium Tourismus

Anbieter:
HES-SO Valais-Wallis
Ort, Bundesland, Land:
Siders, Süd, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Teilzeit
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
6 oder 8 Semester

Das Studium

Reisen, Kommunikation, Management


Der Bachelorstudiengang Tourismus vermittelt einen umfassenden Einblick in die Tourismuswirtschaft und bietet eine moderne, praxisnahe Ausbildung, die auf Schlüsselkompetenzen wie Management, Digitalisierung von Dienstleistungen oder Nachhaltigkeit ausgerichtet ist. Die Mehrsprachigkeit hat ebenfalls einen hohen Stellenwert: Die Studierenden können Vorlesungen auf Deutsch, Französisch und Englisch belegen und ab dem zweiten Jahr internationale Austausche absolvieren.

Dank konkreter Projekte, die in direkter Zusammenarbeit mit externen Partnern wie Unternehmen, Verwaltungen und Verbänden durchgeführt werden, erwerben die Studierenden während ihrer gesamten Ausbildung fachliche Kompetenzen, die ihnen einen direkten Einstieg ins Berufsleben ermöglichen.

Der Bachelorstudiengang Tourismus der HES-SO Valais-Wallis kann sowohl als Vollzeitstudium (6 Semester) als auch als Teilzeitstudium (8 Semester) absolviert werden. Während Ihrer Ausbildung erwerben Sie solide theoretische und praktische Kenntnisse.
Dominique Fumeaux Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen




Auf der digitalen Plattform Portfolium können die Studierenden ihre fachlichen Kompetenzen, ihre im Rahmen von Projekten und Arbeiten erworbenen Kenntnisse sowie ihre persönlichen Erfahrungen dokumentieren und potenziellen zukünftigen Arbeitgebern präsentieren. Dieses individuelle Portfolio ermöglicht es ihnen, einen Teil ihrer Ausbildung entsprechend der gewünschten Spezialisierung und den für ihre zukünftige Karriere angestrebten Kompetenzen aufzubauen.

Am Ende der Ausbildung steht der Bachelor of Science HES-SO in Tourismus. Der Bachelor ist weltweit anerkannt. Inhaber/innen eines Bachelordiploms in Tourismus haben vielversprechende Berufsaussichten in führenden Positionen im Tourismus- und Dienstleistungssektor (Marketing, Tourismusmanagement, Kommunikation, Eventmanagement, Dienstleistungsdesign, usw.)

Inhaber/innen eines Bachelorabschlusses in Tourismus können verantwortungsvolle Stellen in öffentlichen oder privaten Organisationen, KMU oder Grossfirmen aus dem Tourismus- oder Dienstleistungssektor im In- und Ausland übernehmen.


Studienplan und Studienschwerpunkte



1. Semester:
  • Einführung Tourismus
  • Einführung Management
  • Mikroökonomie und Buchhaltung
  • Grundlagen des Marketing
  • Mehrsprachige Kommunikation mündlich
2. Semester:
  • Touristische Produkte
  • Unternehmensorganistion
  • Makroökonomie und Finanzen
  • Felduntersuchung und Analyse
  • Mehrsprachige Kommunikation schriftlich
3. Semester:
  • Tendenzen im Tourismus
  • Management und Innovation
  • Soziopolitik und Finanzanalyse
  • Kommunikationsmedien
  • Wahlmodul
4. Semester:
  • Digitalisierung im Tourismus
  • Management, Entrepreneurship und Leadership
  • Prognosen und Unternehmensmodellierung
  • Von der Feldanalyse zum strategischen Vorschlag
  • Wahlmodul 
5. Semester:
  • Hauptoptionen 
  • Nebenoptionen
  • Wahl der Schule
  • Instituts-Projekte
  • Bachelorarbeit
6. Semester:
  • Hauptoptionen
  • Nebenoptionen
  • Wahl der Schule
  • Instituts-Projekte
  • Bachelorarbeit

Praxisbezug und Berufspraktikum

Ab dem zweiten Jahr werden den Studierenden Wahlmodule angeboten. Im letzten Jahr ermöglichen Haupt- und Nebenoptionen den Studierenden, sich auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren und ihr Studienprogramm individuell zu gestalten.
Das Angebot umfasst Module zu Themen wie Service Design, Event Design, Unternehmertun und Unternehmensgründung, Pauschalreisen sowie zur Entwicklung von Soft Skills (Leadership, emotionale Intelligenz, kognitive Flexibilität).

Durch die zahlreichen Projekte mit Unternehmungen, erlernen die Studierenden, wie die gelernte Theorie in der Praxis angewendet werden kann.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

  • Die jährlichen Studiengebühren belaufen sich auf CHF 1000.-
  • Zusätzlich fallen jährlich CHF 550.- andere Kosten (Kopien, Bücher usw.) an. Für die Teilzeitausbildung CHF 415.-.
  • Die einmalige Einschreibegebühr beträgt CHF 150.-
Zulassungsbedingungen:
Die Details zu den Zulassungsbedingungen finden Sie auf unserer Homepage.

Notebook:
Aufgrund des steigenden Bedarfes auf Zugriff zu Informationen und Kommunikationsmitteln verlangt die HES-SO Valais-Wallis, dass alle Studenten ab dem ersten Studiumsjahr ein Notebook als persönliches Arbeitsinstrument besitzen. Die Details zum Typ des Gerätes und zu den technischen Mindestanforderungen können im Sekretariat nachgefragt oder auf der Website der Schule nachgeschaut werden.

Master of Science:
Nach dem Studium können die Absolventen und Absolventinnen eines Bachelors an der Hochschule für Wirtschaft in Siders einen Master an einer Fachhochschule, Universität oder ETH absolvieren. Zu den zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten, die sich ihnen bieten, gehören zum Beispiel CAS (Certificate of Advanced Studies), DAS (Diploma of Advanced Studies) oder MAS (Master of Advanced Studies).

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch, Französisch
Sprache freiwillig bzw. Wahlfach:
Spanisch
Auslandssemester:
möglich
Studieren auf Deutsch, Englisch oder Französisch.
Tourismus und Sprachen gehören zusammen wie Zermatt und das Matterhorn. Dem tragen wir Rechnung. Wir ermöglichen ein Studium auf Deutsch, auf Französisch oder Englisch. Die Studierenden können auch ein zweisprachiges Diplom erwerben. 

Seit 2011 haben unsere Studierenden die Möglichkeit, ihre gesamte Ausbildung auf Englisch zu absolvieren. Dies ist ein unschätzbarer Vorteil in der globalisierten Welt.

Wir möchten allen Studierenden die Chance überlassen, mindestens eine internationale Erfahrung während dem Studium zu erleben. Wir bieten den Studierenden folgendes an:
  • Austauschsemester Ihrer Wahl (9 Partneruniversitäten - international)
  • International Workshop (2 wöchiger Workshop mit anderen Studierenden - international)

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter HES-SO Valais-Wallis anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die HES-SO Valais-Wallis ist eine junge und dynamische Schule in der Sonnenstadt Siders. Das moderne Gebäude ist mit den neusten Technologien ausgestattet und bietet erstklassige Studien- bedingungen.

Die HES-SO Valais-Wallis ist Teil der Fachhochschule Westschweiz. Die Studierenden schliessen mit dem weltweit anerkannten Bachelor-Diplom ab. Die HES-SO Valais-Wallis bietet in fünf Bereichen 11 Studiengänge an.

Studieren in Siders



Siders/Sierre ist ein Städtchen an der Sprachgrenze Deutsch-Französisch, mitten in den Weinbergen, umrahmt von den Walliser Alpen. Ganz in der Nähe einiger der bekanntesten Tourismusorte der Schweiz. Im Winter können Sie Ski fahren oder snowboarden, im Frühjahr und im Herbst biken, wandern, klettern.

Im Sommer wartet eine mediterrane Landschaft mit dem Lac de Géronde auf Sie. Und nicht ganz unwichtig: Siders/Sierre gilt als eine der günstigsten Gegenden der Schweiz. Die Lebenskosten werden Ihr Budget aufatmen lassen.

Studienberatung und Information

HES-SO Valais-Wallis
Hochschule für Wirtschaft

Rte de la Plaine 2
3960 Siders
Schweiz