Medizin in der Schweizer Region Raum Zürich: 7 Bildungsangebote

Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.
Anzeige
AUSFÜHRLICHE PRÄSENTATIONEN
2 Semester
berufsbegleitend
Certificate of Advanced Studies
Zurich
Informationsmaterial anfordern
IUBH Internationale Hochschule
Fernstudium MBA Clinical Research Management
6 Semester
Vollzeit, Teilzeit
Master of Business Administration
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Kalaidos Fachhochschule Gesundheit
MAS FH in Wound Care
2 Jahr(e)
berufsbegleitend
Master of Advanced Studies
Zürich
Informationsmaterial anfordern
2 Semester
Vollzeit, berufsbegleitend
Master of Advanced Studies
Zurich
Informationsmaterial anfordern
IST-Studieninstitut GmbH
Medical Fitnesscoach
12 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
IST-Studieninstitut GmbH
Medizinisches Fitnesstraining (A-Lizenz)
4 Monat(e)
berufsbegleitend
Zertifikat
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
ALP Akademisches Lehrinstitut für Psychologie GmbH
MSc Psychologische Medizin/ Komplementäre Medizin (Fernstudium)
2 Semester
berufsbegleitend
Master of Science
Fernstudium
Informationsmaterial anfordern

Medizinstudium Zürich

Du findest den menschlichen Körper, Zellbiologie und seine Funktionsweise faszinierend? Du stellst dir eine berufliche Tätigkeit vor, in der du viel mit Menschen arbeitest und diesen hilfst? Die Behandlung von Krankheiten und die Verbesserung der Gesundheit der Menschen liegen dir am Herzen? Dann ist ein Medizinstudium genau das Richtige für dich!

Worin bestehen die Studieninhalte dieser Disziplin? Wie viel kostet ein Medizinstudium und an welchen Universitäten in Zürich gibt es Studienplätze? Gibt es einen Eignungstest? All das erfährst du hier. Die vorgestellten Studiengänge werden von verschiedenen Universitäten bzw. Hochschulen (UZH, ETH) in Zürich, Schweiz angeboten.

Bild: BillionPhotos.com | Fotolia.com

Der Weg zum Humanmediziner / zur Humanmedizinerin – Studieninhalte und Module

Das Medizinstudium vermittelt dir die notwendigen Grundlagen, um eine berufliche Tätigkeit im Gesundheitswesen zu starten und so Menschen zu helfen, gesund zu werden oder zu bleiben. Um Studierende optimal auf das Berufsleben als Ärztinnen und Ärzte vorzubereiten, werden im Rahmen des Studiums theoretische Themenblöcke mit praktischen Disziplinen und obligatorischen Praktika kombiniert.

In der Fachrichtung Medizin müssen Studierende zunächst das Kernstudium – ergo, das Bachelorstudium – absolvieren. Im Bachelorstudium stehen zunächst die Grundlagen der Humanmedizin und der Funktionsweise des menschlichen Körpers im Fokus. Die Disziplinen des Kernstudiums haben daher überwiegend einen naturwissenschaftlichen Schwerpunkt. Studierende erwerben ein fundiertes Wissen in Fächern wie Physik, Chemie, Zellbiologie, Anatomie und Physiologie.

Nach dem Erwerb der notwendigen Grundlagen im Rahmen der Module des Bachelors in Medizin steht im Masterstudium der Humanmedizin vor allem die klinisch-praktische Ausbildung im Fokus. Ebenso erhalten die Studierenden Einblicke in aufbauende medizinisch-ärztliche Themenblöcke wie zum Beispiel Pulmologie, Kardiologie, Gastroenterologie oder Innere Medizin. So bietet das Studium einen Einblick in die Fächer, auf die sich Studierende im Rahmen der Facharztausbildung nach dem Studium und der bestandenen Eidgenössischen Prüfung Humanmedizin spezialisieren können.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Wie lange dauert ein Medizinstudium – Aufbau und Dauer?

Das Medizinstudium ist in der Schweiz in Bachelorstudium und Masterstudium aufgeteilt. Der Bachelor umfasst hierbei drei Studienjahre (6 Semester), das Masterstudium weitere drei Studienjahre (6 Semester). Eine Ausbildung zum Humanmediziner / zur Humanmedizinerin nimmt in der Schweiz daher gewöhnlich 6 Studienjahre in Anspruch.

Bewerbung, Eignungstest und Zulassung

Möchtest du Humanmedizin an einer Fakultät in Zürich studieren und dich für einen Studienplatz bewerben, musst du dich bei swissuniversities registrieren und am Eignungstest teilnehmen. Absolvierst du den Eignungstest von swissuniversities erfolgreich, kannst du dich prinzipiell für einen Studienplatz an der Hochschule oder Universität deiner Wahl in Zürich bewerben. Da die jährliche Zahl der Studienplätze allerdings beschränkt ist, kann es sein, dass die genaue erworbene Punktzahl über die endgültige Zulassung zum Studium entscheidet. Dies passiert vor allem dann, wenn es mehr Bewerber und Bewerberinnen mit einem erfolgreich absolvierten Eignungstest als Studienplätze gibt.

Hochschulen und Universitäten in Zürich

In Zürich gibt es zwei Hochschulen bzw. Universitäten, an deren Fakultäten Studienplätze für das Studium der Humanmedizin zur Verfügung stehen. Dazu zählen:
  • Medizinische Fakultät der Universität Zürich (UZH)
  • Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH)

Wie teuer ist es, in Zürich Medizin zu studieren?

Die Kosten für ein Studium der Medizin in Zürich sind an den beiden Hochschulen bzw. Universitäten unterschiedlich. So beträgt die Bewerbungsgebühr inklusive Eignungstest an der UZH 300 CHF; die Studiengebühren betragen für Studierende aus der Schweiz (Bachelor und Master) 720 CHF pro Semester. Hinzu kommen diverse Beiträge in der Höhe von 54 CHF pro Semester.

Möchtest du an der ETH Zürich studieren, ist eine Anmeldegebühr von 50 CHF zu entrichten. Die Studiengebühren belaufen sich auf 730 CHF pro Semester, zuzüglich weiterer Gebühren in der Höhe von 69 CHF pro Semester.