Anzeige

CAS Business Intelligence

Anbieter:
Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
1 Semester

Die Ausbildung

Business Intelligence bedeutet, unternehmerische Entscheide auf bestmöglicher Datengrundlage zu fällen. Im CAS Business Intelligence werden Sie mit Methoden und Werkzeugen vertraut, um erfolgreiche BI-Projekte durchzuführen. Sie lernen, ein Data Warehouse aufzubauen und zu pflegen sowie wirkungsvolle Analyse-Tools bereitzustellen.

Heutige IT-Systeme erfassen riesige Mengen von Daten für die Abwicklung von Prozessen, beispielsweise in ERP- und im CRM-Systemen, im Qualitätsmanagement, im Verkauf oder in Überwachungs- und Steuerungssystemen. Eine systematische Datenanalyse schafft die entscheidenden Geschäfts- und Qualitätsvorteile. Das CAS Business Intelligence vermittelt Ihnen, wie Sie ein Data Warehouse entwickeln und Werkzeuge bereitstellen können, die der Datenanalyse und der Prognosefähigkeit dienen.
Prof. Dr. Arno Schmidhauser Studienleitung

Zielpublikum

Das CAS Business Intelligence richtet sich an IT-Mitarbeitende, die für die Pflege, die Weiterentwicklung oder den Aufbau von BI-Informationssystemen verantwortlich sind.

Aufbau

Es werden folgende Gebiete besprochen:
  • Data Warehouses – Foundation
  • Data Warehouses – Advanced
  • Intelligent Data Analysis

Ausbildungsziele

  • Sie können als fachliche Projektverantwortliche in Wirtschaft, Verwaltung oder Industrie Informationssysteme aufbauen und pflegen.
  • Sie sind fähig, BI-Projekte zu leiten.

Zulassungsbedingungen

Gesamtkosten:
CHF 7500.-

Zulassungsbedingungen
Hochschulabschluss und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung. Zulassungen sind auch ohne Hochschulabschluss möglich, wenn Sie über eine gleichwertige Aus-/Weiterbildung und zusätzliche Berufserfahrung verfügen.

Kenntnisse + Fähigkeiten
Erfahrung im Bereich Datenbanken (Planung, Datenmodellierung, Abfragen, Administration).

Ausnahmen
Die Studienleitung kann in allen Fällen eine Dossierprüfung vornehmen und - eventuell mit Auflagen zur Modulwahl - über die Zulassung entscheiden.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Berner Fachhochschule Technik und Informatik anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Berner Fachhochschule ist eine der sieben Schweizer Fachhochschulen. Ihre Diplome werden europaweit als Hochschulabschlüsse anerkannt.

Das Departement Technik und Informatik (TI) steht für Bildung und Forschung am Puls der industriellen Praxis. An den Standorten Bern, Biel und Burgdorf werden abgestimmte Leistungen in den Berichen Aus- und Weiterbildung, angewandter Forschung und Entwicklung sowie im Transfer von technologischem Wissen erbracht.

Die internationale Ausrichtung, um Studierenden und Dozierenden beste Chancen in der globalisierten Bildungs- und Wirtschaftswelt zu eröffnen. Ein interdisziplinäres Denken und Handeln, um den hohen Erwartungen an die zunehmend heterogenen Teams in Industrie und Wissenschaft gerecht zu werden.

Ausbildungsberatung und Information

Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Weiterbildung

Wankdorffeldstrasse 102
3014 Bern
Schweiz