Anzeige

Geprüfte/r Innovationsmanager/in (DAM)

Anbieter:
Deutsche Akademie für Management
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Die Ausbildung

Sie erfahren im zertifizierten Lehrgang Geprüfte/r Innovationsmanager/in (DAM) wie Arbeitsabläufe, Herstellungsprozesse und Produkte entwickelt, erneuert oder verbessert werden können. Sie lernen Prozesse des Innovationsmanagement zu analysieren und die erforderlichen Tools zu implementieren.

Berufsbild und Zielgruppe

Das Ziel des Lehrgangs ist es, Ihnen umfassend die fachlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden zu vermitteln, die Sie auf die Aufgaben des Innovationsmanagements vorbereiten. Dazu gehört es auch in interdisziplinären Teams und an zentralen Schnittstellen zu arbeiten und die aktive Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen in Innovationsworkshops zu fördern. Setzen Sie Ihr erworbenes Wissen nach Lehrgangsabschluss um und wenden Sie es für die unternehmensweite Innovationsstrategie proaktiv an.

Der Lehrgang ist für Sie geeignet, wenn Sie:
  • sich gezielt berufsbegleitend qualifizieren möchten, um im Berufsfeld Innovationsmanagement tätig werden zu können.
  • in interdisziplinären Teams oder an Schnittstellen, die Innovation fördern wollen, arbeiten

Fernstudieninhalte

Im Lehrgang Geprüfte/r Innovationsmanager/in (DAM)/ Certified Innovation Manager (DAM) wählen Sie aus dem umfangreichen Modulangebot aus drei Themenclustern insgesamt zwölf Module aus. Die Kernmodule Einführung in das Innovationsmanagement, Typen von Innovationen sowie Methoden des Innovationsmanagements I – III sind Pflichtmodule, weil Sie Ihnen Basiswissen vermitteln. Aus den nachfolgenden drei Modulclustern können Sie zusätzlich zu den Pflichtmodulen nach Ihren beruflichen Anforderungen und individuellen Schwerpunktsetzungen mindestens weitere sieben Module frei wählen.


1. Cluster: Innovations­management
Die Module dieses Clusters vermitteln Ihnen ein ganzheitliches Verständnis des Innovationsmanagement und seiner zentralen Aspekte. Sie lernen verschiedene Innovationstypen und ihre unterschiedlichen Ausprägungen kennen. Sie lernen verschiedene Methoden und Techniken kennen, mit denen Sie eine marktfähige Innovation generieren und den Innovationsprozess systematisch und erfolgreich durchführen können.

2. Cluster: Komplementärkompetenzen I
Befähigen Sie sich zu einer verantwortungsvollen Tätigkeit im Innovationsmanagement, indem Sie sich fundiertes theoretisches Grundlagenwissen rund um Management aneignen. Überzeugen Sie durch verantwortungsvolle Personalführung, visionäres Leadership und strategisches Vorausdenken.

3. Cluster: Komplementärkompetenzen II
Ergänzen Sie Ihr Wissen oder vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Vorkenntnisse. Füllen Sie Wissenslücken anhand der hier angebotenen flankierenden Komplementärmodule. Runden Sie damit Ihr Profil als Innovationsmanager ab und sichern Sie Ihren eigenen langfristigen Erfolg und den Ihres Unternehmens!

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulreife: Abschluss nach ISCED Level 3A (z. B. Gymnasium, integrierte Gesamtschule, Fachoberschule, Fachgymnasium, Berufsfachschule, die eine Studienberechtigung vermittelt) oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung: Abschluss nach ISCED Level 3B (z. B. Berufsschule (duales System), Berufsfachschule) und mind. drei Jahre Berufserfahrung.
  • Liegt kein vorgenannter Abschluss vor, kann zugelassen werden, wer fünf Jahre Berufserfahrung vorweisen kann. Als Berufserfahrung zählen Beschäftigungen in Teil- und Vollzeit und Praktika. Eine Ausbildung im dualen System kann als Berufserfahrung oder als Berufsausbildung angerechnet werden.
  • Abweichend davon kann eine Einzelfallentscheidung zur Zulassung beantragt werden.

Kosten

ab 1.860 € in vier bis 12 Raten – beginnend ab 165 € monatlich
(zuzüglich 220 € Abschlussprüfung)

In Ihren Gebühren sind u.a. enthalten:

  • digitale Studienbriefe (wünschen Sie die Lieferung Ihrer Studienmaterialien auch in gedruckter Form, ist dies gegen eine Servicepauschale möglich)
  • Bereitstellung der Prüfungen/ Assignments
  • zeitnahe Korrektur und Bewertung der Assignments
  • jederzeit umfassende Betreuung, Beratung und Untersützung durch das Büroteam und Tutoren/Tutorinnen aus Ihrem Fachgebiet
  • moderierte Chats im virtuellen Seminarraum
  • digitale Lernangebote (Videos, Präsentationen und mehr)
  • Studierendenrabatt auf diverse Fachzeitschriften und Zeitungen
  • bei durch einen Bildungsgutschein geförderten Lehrgängen das begleitende Vermittlungs- und Karrierecoaching

Das Fernstudium

Sie arbeiten in den nächsten Monaten die gewählten Module, insgesamt also mindestens zwölf, nach und nach durch. Das machen Sie ganz bequem zu Hause, im Büro, in der Bahn oder wo auch immer. Die Studienbriefe sind nicht nur didaktisch so aufbereitet, dass Sie gezielt an den Stoff herangeführt werden, sondern enthalten auch Selbstkontrollaufgaben und viele Beispiele. Sie sollten etwa zehn Stunden pro Woche reservieren und einen Monat pro Modul einplanen. Sollten Sie weniger Zeit pro Woche investieren können, können Sie das Fernstudium einfach verlängern.

Vorteile des Fernstudiums:
Für Berufstätige bietet sich diese Studienform deshalb an, weil sie berufsbegleitend absolviert werden kann. Der Vorzug liegt in der hohen sowohl zeitlichen als auch örtlichen Flexibilität des Lernens. Kurz gesagt: Man kann selbst bestimmen, wann und wo man lernt und so die Weiterbildung bequem neben dem Beruf absolvieren.

Online Campus - Ihre virtuelle Lernumgebung:
Hier können Sie u.a.:

  • den Leitfaden für das Fernstudium herunterladen.
  • Prüfungen (Assignments) herunterladen,
  • aktuelle Hinweise bzw. Neuerungen und die Befragungsauswertungen im Forum unter Informationen der Akademie erfahren sowie Beispielhausarbeiten einsehen,
  • mit anderen Teilnehmern über Lernmodule und andere Fragen in Foren diskutieren,
  • mit Tutoren und anderen Teilnehmern im Seminarraum chatten und sich die daraus resultierenden Chatfolien und Wissensfragen und -antworten ansehen,
  • weitere Module nachbelegen,
  • sich im Teilnehmerbereich darstellen und live private Nachrichten untereinander schreiben.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Deutsche Akademie für Management anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Wer mehr berufliche Verantwortung übernehmen möchte, braucht nicht nur das richtige Fachwissen, sondern auch ein Konzept, das zu seinem Alltag passt. Genau das bietet Ihnen die Deutsche Akademie für Management mit ihren Fernstudiengängen an.

Die Deutsche Akademie für Management bietet zertifizierte Fernstudiengänge mit hochwertigem Abschluss ausschließlich im Managementbereich an. Diese Spezialisierung ermöglicht Ihnen ein kurzes Studium von 12 Monaten Regelstudienzeit (berufs- begleitend). Damit ist es kompakter als MBA-Studiengänge und weitaus fundierter als kurze Managementseminare. Unsere ganzheitliche Managementausbildung ist akademisch fundiert und praxisorientiert.

Wir legen in der Weiterbildung genau die Maßstäbe an, die auch in Ihrem späteren Alltag als Manager zählen: Qualität, Service und kostenbewußte Leistung. Bei uns sind Sie gefragter Kunde, keine Nummer. Bürokratie können Sie sich bei uns ersparen.


Deutsche Akademie für Management - Trägerin: DAM Professional School SE
 
Pflichtangaben finden Sie im Impressum der DAM Professional School SE unter https://www.akademie-management.de/impressum

Video

Ausbildungsberatung und Information

Deutsche Akademie für Management

Margaretenstraße 38
12203 Berlin
Deutschland