Anzeige

CAS Embedded Secure Linux (CAS EBSX)

Anbieter:
Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Ort, Bundesland, Land:
Burgdorf, Raum Bern, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
1 Semester

Das Studium

Internet of Things, Android auf Consumer Devices, flexible Embedded Lösungen, allen ist eines gemeinsam: Ohne Open Source-Tools und -Plattformen, im speziellen Linux, wären sie kaum möglich. Der stark wachsende Markt verlangt von Entwickler*innen in diesen Gebieten fundierte Kenntnisse der aktuellen Werkzeuge und durch die hohe Vernetzung einen starken Fokus zum Thema Sicherheit. Das CAS Embedded Secure Linux vermittelt Ihnen hierzu alles nötige Rüstzeug.

Eingebettete Systeme übernehmen heute in allen möglichen Bereichen unserer Umwelt Überwachungs-, Steuerungs- und Regelungsfunktionen. Die Basis vieler Embedded-Lösungen ist Linux. Daneben stehen heute weitere Betriebssysteme wie Embedded Android für den Bau von IoT-Devices zur Verfügung. Bei der durchdringenden Vernetzung aller Systemen müssen auch die Sicherheitsaspekt zwingend beachtet werden.

Das CAS Embedded Secure Linux vermittelt Ihnen Konzepte und Umsetzungsmöglichkeiten anhand von Linux und Android, dabei werden auch die neusten Sprachmittel von C++ und deren Einsatz in Embedded Systemen vorgestellt. Sie lernen, was zu beachten ist, um ein sicheres Embedded-System mit dem besten Nutzen für den Anwender zu entwickeln.
Ivo Adrian Oesch CAS-Leitung

Zielpublikum

Personen, die Soft- und Hardware entwickeln, sowie Ingenieur*innen, die im Bereich Embedded Systems tätig sind.

Aufbau

Es werden folgende Gebiete besprochen:
  • Neuerungen von C++11 bis C++20
  • Linux, Build-Environment, Tools und Chains, Testing
  • Embedded Android und Kommunikation
  • Security
  • Projektarbeit
  • Organisation und Meilensteine der Integrationsprojekte
  • Integrationsprojekt

Ausbildungsziele

  • Sie erwerben fundierte Kenntnisse zu Konzeption, Planung und Design von sicheren Embedded-Systemen. 
  • Sie setzen Linux und Android als Entwicklungsplattform und Technologie professionell ein, um Embedded-Systeme zu realisieren.
  • Sie können evaluieren, in welchem Kontext Android als Teil einer Embedded-Lösung Vorteile bringt.
  • Sie lernen die neuen Sprachelemente von C++11 bis C++20 und deren Einsatz in Embedded Systemen kennen.

Zulassungsbedingungen

Gesamtkosten:
CHF 7500.-

Zulassungsbedingungen
Für die Zulassung ist in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium und Praxiserfahrung erforderlich. Personen mit einem Abschluss der höheren Berufsbildung können zugelassen werden, wenn sie über ausreichend Berufserfahrung und wissenschaftlich-methodische Vorkenntnisse verfügen. 

Voraussetzungen
Gute Kenntnisse der Sprache C/C++ und/oder Java sowie Erfahrung im Umgang mit Linux oder anderen Embedded Entwicklungsumgebungen sind zwingend erforderlich. Vorkenntnisse im Bereich Realtime Systeme und der Internet-Security sind von Vorteil.

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Berner Fachhochschule Technik und Informatik anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die Berner Fachhochschule ist eine der sieben Schweizer Fachhochschulen. Ihre Diplome werden europaweit als Hochschulabschlüsse anerkannt.

Das Departement Technik und Informatik (TI) steht für Bildung und Forschung am Puls der industriellen Praxis. An den Standorten Bern, Biel und Burgdorf werden abgestimmte Leistungen in den Berichen Aus- und Weiterbildung, angewandter Forschung und Entwicklung sowie im Transfer von technologischem Wissen erbracht.

Die internationale Ausrichtung, um Studierenden und Dozierenden beste Chancen in der globalisierten Bildungs- und Wirtschaftswelt zu eröffnen. Ein interdisziplinäres Denken und Handeln, um den hohen Erwartungen an die zunehmend heterogenen Teams in Industrie und Wissenschaft gerecht zu werden.

Ausbildungsberatung und Information

Berner Fachhochschule Technik und Informatik
Weiterbildung

Wankdorffeldstrasse 102
3014 Bern
Schweiz