Studiengang

Weiterbildungen Musikalische Praxis (Dirigieren, Orgel, Kernfach)

Anbieter:
Hochschule der Künste Bern
Ort, Bundesland, Land:
Bern, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
1 Jahr(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Der Weiterbildungsschwerpunkt Künstlerische Praxis Musik beinhaltet intensive Ausbildungen in der künstlerischen Kernkompetenz. Die Studiengänge weisen einen hohen Anteil an Einzelunterricht auf und sind so flexibel planbar. Studierende profitieren von international agierenden Musiker und Musikerinnen.

CAS/DAS Dirigieren

Im CAS Grundlagen des Dirigierens erlernen Sie eine gründliche und professionelle Schlagtechnik sowie Methoden zur Partitur-Erarbeitung und Probenvorbereitung, Sie eignen sich Wissen über das Orchester und Gesangsstimmen an und gewinnen eine reflektierte Sicht auf die Rolle des Dirigenten im musikalischen Prozess.
Die Teilnehmenden des DAS Orchesterdirigieren erweitern und perfektionieren ihre schlagtechnischen Fertigkeiten und setzen sich intensiv mit musikalischen Werken sowie der systematischen Erarbeitung einer Interpretationsvorstellung auseinander. Dabei trainieren Sie das innere und äußere Hören, erlernen Methoden zur Probenplanung und Probenstrategien ebenso wie detaillierte Kenntnisse über das Orchester und die Arbeit mit Sängern, Sängerinnen und Chören.

CAS/DAS/MAS Orgel

Das CAS/DAS/MAS-Studium Orgel besteht aus drei CAS-Kursen zu jeweils zwei Semestern (CAS basic, intermediate, advanced). Es bietet Pianisten und Pianistinnen sowie Musiker und Musikerinnen mit sehr guten pianistischen Fähigkeiten die Möglichkeit, sich ein weiteres Tätigkeitsfeld zu erschliessen.

CAS Kernfach und Kernfach Advanced

Die beiden CAS Kernfach und Kernfach Advanced bieten künstlerisch und/oder pädagogisch tätigen Musiker und Musikerinnen die Möglichkeit, während eines Jahres mit kompetenter Begleitung einer/eines hoch qualifizierten Kernfachdozierenden der Hochschule der Künste Bern individuell und intensiv an ihren instrumentalen/vokalen und musikalischen Fähigkeiten zu arbeiten.



Berufsbild und Karrierechancen

CAS/DAS Dirigieren
Der CAS Grundlagen des Dirigierens qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen für Dirigentenpositionen im Bereich von Amateurorchestern oder der Amateurchören und fördert sie gemäß ihrer individuellen Zielsetzung. Die Absolventinnen und Absolventen des DAS Orchesterdirigieren qualifizieren sich für Dirigenten- und Leitungspositionen im gesamten Spektrum des musikalischen Lebens.

CAS/DAS/MAS Orgel
Mit der Absolvierung von CAS Orgel basic und CAS Orgel intermediate kann ein Diploma of Advanced Studies (DAS) erworben werden, das für kirchliche Anstellungen als reduzierter Berufsabschluss eingestuft werden kann. Der zusätzliche Besuch des CAS Orgel advanced führt zum Master of Advanced Studies (MAS) in Orgel, der einem regulären MA-Abschluss äquivalent ist. Damit können sich Pianisten
und Pianistinnen neben ihrer angestammten Tätigkeit ein zweites berufliches Standbein als Organist oder Organistin mit interessanten finanziellen Möglichkeiten aufbauen.

CAS Kernfach/Kernfach Advanced
Die Teilnehmenden entwickeln ihre instrumentalen/vokalen Kompetenzen weiter, vertiefen ihre stilistischen Kenntnisse und Literaturkenntnisse vertiefen, trainieren ihre Bühnenpräsenz und ihren Bühnenauftritt und können sich auf Orchesterprobespiele oder Wettbewerbe sowie auf ein Zweitmasterstudium vorbereiten.

Studienleitende

  • Florian Ziemen (CAS/DAS Dirigieren)
  • Antonio García (CAS/DAS/MAS Orgel)
  • Eva-Maria Neidhart (CAS Kernfach/Kernfach Advanced)

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zum CAS/DAS Dirigieren
Infomaterial zum CAS/DAS/MAS Orgel
Infomaterial zum CAS Kernfach/Kernfach Advanced
Rückruf

Der Anbieter

Hoch individualisierte Lehre und starke Forschung: Als erste transdisziplinäre Kunsthochschule der Schweiz bietet die Hochschule der Künste Bern HKB ein vielfältiges Studienangebot in den Fachbereichen Musik, Gestaltung und Kunst, Konservierung und Restaurierung, Theater/Oper sowie Literatur. Sie ermöglicht ihren Studierenden eine über alle drei akademischen Bildungsstufen führende Ausbildung bis hin zum Doktoratsprogramm (in Zusammenarbeit mit der Universität Bern) und legt Wert auf eine Lehre, die den Wandel der Berufswelt berücksichtigt.

Ausgezeichnete Infrastruktur, Orientierung an neuesten künstlerischen und wissenschaftlichen Entwicklungen, innovative Lehrformen, eine überschaubare Grösse mit familiärer Atmosphäre sowie die Lage in den Kulturstädten Bern und Biel tragen zur Einzigartigkeit der Hochschule der Künste Bern bei.

Ausbildungsberatung und Information

HKB-Weiterbildung
+41 31 848 38 15
Hochschule der Künste Bern
Weiterbildung
Fellerstrasse 11
3027 Bern
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen