Studiengang

Social Media

Anbieter:
Freie Journalistenschule
Typ:
Berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
12 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Der Studiengang Social Media vermittelt die Fähigkeit, die Unternehmen und Organisationen dabei hilft, in die digitale Kommunikation mit ihren Interessengruppen einzusteigen und diese erfolgreich zu managen. Dabei werden sämtliche Aspekte der digitalen Kommunikation, sowohl nach außen als auch nach innen und in Richtung sämtlicher Anspruchsgruppen des Unternehmens, eingeschlossen.

Die Aufgabenschwerpunkte lassen sich dabei grob in fünf Bereiche einteilen: Strategie, Medienproduktion, Community Management, Controlling und Change Management. Professionelle Kommunikation steht dabei vor der Herausforderung, dialogisch zu sein.

Also zwischen klassischen Sendern und Empfängern zu moderieren, beide Seiten sprechen zu lassen und jedem das Gefühl zu geben, gehört zu werden. Doch wer plant, bearbeitet, verwaltet, kontrolliert und reagiert aufseiten der klassischen Sender? Wer hilft Unternehmen, vom Sender zum Dialogpartner zu werden?



Berufsbild und Karrierechancen

Das Fernstudium Social Media soll dem Teilnehmer fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden vermitteln, die ihn zur Ausübung des Berufs eines Social Media-Referenten befähigen. Der Teilnehmer soll lernen, Social Media, ihre Bedingungen, Ziele und Wirkungen, ihre Einbettung in die Medienwirtschaft und ihre Interdependenzen mit Journalismus und Public Relations kritisch reflektieren und in übergreifende Zusammenhänge einordnen zu können.

Die für die Ausübung des Berufes Social Media-Referent notwendigen Qualifikationen können wie folgt umschrieben werden:

  • Online-Affinität
  • Analytisches Denken
  • Kreativität und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Kommunikationskompetenz
  • Medienkompetenz
  • Empathie und ein ausgeprägtes Gefühl für
    zwischenmenschliche Beziehungen
  • Teamfähigkeit und gute Umgangsformen
  • Interesse an neuen Themen

Ausbildungsschwerpunkte

Kernmodule:

  • PR-Konzeption
  • Recht der Unternehmenskommunikation
  • Social Media - Strategien & Kampagnen
Wahlpflichtmodule:

Fachbereich Journalismus
  • Recherche
  • Journalistisches Texten
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Das journalistische Interview
  • Journalistische Sparten
Fachbereich Medien
  • Medienökonomie
  • Medienmanagement
  • Medienproduktion
  • Internet, Web 2.0 und Social Media
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
  • Presse- und Medienarbeit
  • Corporate Publishing
  • Interne Kommunikation
  • Online-PR
  • Investor Relations
  • Krisenkommunikation
  • Sponsoring
  • Internationale PR
  • Redenschreiben
  • Controlling
  • Reputationsmanagement
  • Social Media als Berufsfeld
  • Social Media für Non-Profit-Organisationen

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Zugangsvoraussetzungen:

Erstausbildung/Berufserfahrung

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, d. h. Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magisterabschluss oder erstes Staatsexamen an Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie oder
  • Berufsausbildung und anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Sprachkenntnisse

  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Bewerber, die keine deutschen Muttersprachler sind, müssen ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder auf dem Niveau TDN 5 des TestDaF ("Test Deutsch als Fremdsprache") oder durch eine andere geeignete Prüfung nachweisen.

Gebühren/Kosten:

  • 12 monatliche Raten à 150,- EUR (Summe: 1.800,- Euro) oder
  • 6 monatliche Raten à 280,- EUR (Summe: 1.680,- Euro) oder
  • 24 monatliche Raten à 80,- EUR (Summe: 1.920,- Euro).
  • Sie können auch mehr als neun Wahlpflichtmodule belegen. Die Mehrkosten betragen 96 Euro je Modul bzw. 8 Euro (bei Zahlung in 12 Monaten), 16 Euro (bei Zahlung in 6 Monaten) oder 4 Euro (bei Zahlung in 24 Monaten).
  • Abschlussprüfungsgebühr: 200 Euro.

Studiendauer:

Die empfohlene Studiendauer beträgt 12 Monate. Der Kurs kann regulär auf 24 Monate verlängert werden (zzgl. Abschlussarbeit).

Zuzüglich zu Ihrer regulären Betreuungszeit bieten wir allen Teilnehmern eine Kulanzverlängerung über weitere 12 Monate an (Betreuungszeit + Kulanzzeit). Das bedeutet, dass Ihnen insgesamt 36 Monate Studienzeit zur Verfügung stehen (inkl. Abschlussarbeit), ohne dass Ihnen hierbei weitere Kosten entstehen.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung Ihre belegten Lernmodule und können Ihr Arbeitstempo selbst bestimmen und so die Dauer nach eigenem Lernfortschritt verkürzen oder auf die Maximaldauer verlängern.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Die Freie Journalistenschule ist die einzige Journalistenschule in Deutschland ihrer Art. Ihre besonderen Kennzeichen sind in Stichworten:

  • Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlich- keitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule.
  • Das Matrix-Ausbildungskonzept ist innovativ und geht vom inhaltlichen Anspruch her weit über herkömmliche Konzepte hinaus. Es beinhaltet drei Kompetenz- und drei Berufsfelder.
  • Die Lehr-Lernmethode ist das Fernstudium, was zahlreiche Vorzüge gegenüber einer orts- und zeitgebundenen Präsenz-Journalistenschule aufweist. Nur so ist eine berufsbegleitende Ausbildung möglich.
  • Die Ausbildung kennzeichnet sich durch ihre Modularisierung und entspricht somit modernen Anforderungen an Ausbildungsarrangements.
  • Die Freie Journalistenschule ist nach dem Bildungs-Qualitätsmanagement-Standard des Bundesverbands der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. zertifiziert. Unseren Qualitätsanspruch in der Ausbildung und der Betreuung unserer Teilnehmer entwickeln wir so kontinuierlich weiter und lassen unsere Prozesse jährlich von externer Stelle begutachten.

Freie Journalistenschule
Schloßstraße 100
12163 Berlin
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen