Anzeige

MAS Nonprofit und Public Management

Anbieter:
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Ort, Bundesland, Land:
Olten, Nordwest, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
2 Jahr(e)

Das Studium

Sie haben bereits eine Führungsfunktion im mittleren oder oberen Kader in einer Nonprofit oder öffentlichen Organisation? Oder streben Sie eine solche an? Wollen Sie die digitale Entwicklung und aktuelle betriebswirtschaftliche Fragestellungen in Ihrer Organisation aktiv gestalten, den wachsenden Innovationsbedarf beurteilen sowie die Wirkung Ihrer Arbeit evaluieren können? Im Programm «Master of Advanced Studies in Nonprofit und Public Management» erwerben Sie das relevante betriebswirtschaftliche Wissen aus einer ganzheitlichen Perspektive, lernen praxisorientiert die Anwendung von neuen Verfahren sowie Methoden und entwickeln Ihre Führungskompetenzen weiter. Damit Sie Ihren Aufgabenbereich erfolgreich in die Zukunft führen können.
Matthias Meyer MAS-Leitung

Berufsbild und Karrierechancen



Das Programm richtet sich an Führungspersonen aus Nonprofit und öffentlichen Organisationen:
  • private, dem Gemeinwohl verpflichtete Einrichtungen
  • Interessenverbände und politische Organisationen sowie
  • staatliche und im Auftrag des Staates tätige Organisationen
Idealerweise haben Sie bereits eine Führungsfunktion im mittleren oder oberen Kader einer Nonprofit oder Public Management Organisation. Auch Team- oder Projektleitende sowie Stabsmitarbeitende mit Potential für eine Führungsfunktion können aufgenommen werden.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das berufsbegleitende Programm beinhaltet in den ersten 18 Monaten rund 50 Kurstage, Selbststudium (begleitet und unbegleitet), Projekt- und Gruppenarbeiten sowie eine regelmässige Intervision. Anschliessend schreiben Sie Ihre begleitete MAS Thesis während 6 Monaten. In der Summe ergibt dies einen Workload von 1’800 Stunden, was 60 ECTS Punkten entspricht.

Module:
Die Studieninhalte sind in drei Module integriert, welche den Besonderheiten des Nonprofit und Public Management aus einer ganzheitlichen Sicht Rechnung tragen:

Im Modul «Ziele setzen» steht die strategische Planung der Organisation im Vordergrund. Dabei werden - unter Berücksichtigung des Zwecks der eigenen Organisation - die gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen genauso betrachtet wie die Bedeutung der verschiedenen Anspruchsgruppen, sowie die Kommunikation mit diesen.

Im Modul «Umsetzung ermöglichen und kontrollieren»
werden die innerbetrieblichen Strukturen und Services betrachtet. Organisationsentwicklung, Human Ressource Management oder Finanzmanagement sind Lerninhalte, durch die die Teilnehmenden befähigt werden, ihre Organisation optimal für die aktuellen und kommenden Herausforderungen aufzustellen und
zu führen.

Im Modul «Evaluieren im Rahmen der Masterarbeit» verdichten Sie die Lerninhalte der beide vorherigen Module und wenden sie im Rahmen einer Evaluation ihres Aufgabenbereichs in Ihrer Masterarbeit an.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Aufnahme:
Für die Aufnahme zum MAS NPPM sind ein Studienabschluss einer (Fach-)Hochschule, mindestens drei Jahre Berufserfahrung im NPPM-Bereich sowie Erfahrung in einer Leitungsposition notwendig. Die Aufnahme von Interessierten, welche diese formalen Voraussetzungen nicht erfüllen, kann die Programmleitung nach Antrag genehmigen.

Teilnehmende, die keinen (Fach-)Hochschulabschluss haben (Sur-Dossier-Auf-nahme), müssen den Vorbereitungskurs «Wissenschaftliches Arbeiten» besuchen. Dieser viertägige Kurs kostet CHF 2'100.- und findet vor dem Start des MAS NPPM statt.

Kosten:
CHF 26‘000.- inkl. der abgegebenen Unterlagen (elektronisch) sowie die MAS Thesis und die Prüfungen (ohne Wiederholungsprüfungen). Die Kosten für Reise, Kost und Logis der externen Blockseminare sind im Preis nicht enthalten

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule für Wirtschaft FHNW anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter



Die Hochhschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist mit ihrem breiten Bildungsangebot in der Weiterbildung die führende Wirtschaftsfachhochschule in der Schweiz. Sie ist auch tätig in der Unternehmensberatung, betreut über 2000 Studierende in der Bachelor-Ausbildung und betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung.

Sie führt Standorte in Basel, Brugg-Windisch und Olten. Sie ist international ausgerichtet, bietet internationale, oft massgeschneiderte Bildungsprogramme an und pflegt Austausch und Kooperationen mit Institutionen in der ganzen Welt. Dabei ist sie regional verankert und für Wissens- und Technologietransfer die Ansprechpartnerin für Kleine und mittelständische Unternehmen und (Nonprofit-) Organisationen.

Studieren in Olten

Es gibt kaum eine andere Stadt in der Schweiz mit einer gleich hohen Standortqualität wie Olten: Rund 80 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer reisen per Bahn oder mit dem Auto in weniger als einer Stunde in die grösste Stadt des Kantons Solothurn.

"Olten - mehr als zentral", so der Slogan. Die Verkehrsgunst ist auch ein Grund, weshalb sich Olten zu einer eigentlichen Bildungsstadt entwickelt hat. Die Stadt Olten bietet heute rund 17'000 Arbeitsplätze, gegen 12'000 Personen pendeln hierher zur Arbeit.

Quelle: www.olten.ch

Studienberatung und Information

Hochschule für Wirtschaft FHNW

Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Schweiz