Anzeige

MAS Digital Marketing

Anbieter:
Hochschule für Wirtschaft FHNW
Ort, Bundesland, Land:
Olten, Nordwest, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
18 Monat(e)

Das Studium

Digital Marketing ist einer der wichtigsten Bestandteile einer modernen Organisation: Es ist die zentrale Schnittstelle zwischen Strategie und Verkauf und koordiniert so die Go-To-Market-Funktion. Zudem bewegt sich Digital Marketing im Spannungsfeld von Trends, Hypes und echten Business Cases: Marketing als Disziplin entwickelt sich laufend weiter, weil sich das Ecosystem verändert (Technologien, soziale Interaktionsformen, andere Mitbewerber etc. und die sich daraus verändernden Kundenbedürfnisse). Das Zentrum für Digitale Transformation und Marketing hat hierfür ein «Digital Marketing Toolkit» mit sieben Bausteinen entwickelt, welches dem MAS Digital Marketing als Leitfaden dient.

Die Elemente des Toolkits ermöglichen Unternehmen im B2B- und B2C-Umfeld, der öffentlichen Verwaltung sowie Agenturen den digitalen Marketing-Mix aufzubauen und umzusetzen. Der MAS in Digital Marketing der Hochschule für Wirtschaft wird Ihnen das Toolkit-Wissen vermitteln und Einblicke in die Praxis verschaffen, damit Sie die Möglichkeit haben, eine Leaderposition einzunehmen. Wir begleiten Sie gerne auf der Reise in die Welt des Digital Marketing.
Prof. Dr. Marc K. Peter Studiengangleitung

Berufsbild und Zielpublikum



Ziele und Nutzen
Absolventinnen und Absolventen:
  • kennen die Grundlagen und Begriffe des strategischen und konzeptionellen Digital Marketing
  • kennen die neuen Kommunikationskanäle und wenden diese auf spezifische Marketingziele an
  • können für ein Unternehmen strategische, digitale Marketingprobleme analysieren und ein digitales Marketingkonzept entwickeln
  • können einen bestehenden Marketing-Mix auf Verbesserungspotenziale analysieren und mit Mitteln des Digital Marketing gezielt optimieren
  • können fachliche Entscheidungen nachvollziehbar aufgrund wissenschaftlicher Prinzipien beschreiben und begründen
Zielpublikum:
  • Marketing-Leute, die sich Management- und Konzept-Wissen in den online Disziplinen des Marketings aneignen möchten.
  • Ecommerce-Manager, Community-Manager oder Social Media-Manager, die eine ganzheitliche Ausbildung und einen anerkannten Abschluss suchen.
  • Kandidatinnen und Kandidaten mit technischem Hintergrund, die ihre Online Marketing-Kenntnisse verbessern wollen.
  • Autodidakten im Bereich Online Marketing, die ihr Wissen systematisieren wollen und einen anerkannten Abschluss suchen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

  • Modul 1: Digital Marketing Grundlagen 1
  • Modul 2: Digital Marketing Grundlagen 2
  • Modul 3: Content Marketing
  • Modul 4: Strategisches Digital Marketing
  • Modul 5: Master Thesis
Masterarbeit
Die Teilnehmenden bearbeiten im Rahmen ihrer Masterarbeit ein Projekt aus ihrem Arbeitsumfeld. Die Studierenden können ihre Masterarbeit innerhalb eines Jahres im eigenen Arbeitstempo verfassen. Dadurch ist sichergestellt, dass die Studierenden die Masterarbeit auf ihre Arbeitsbelastung und Bedürfnisse abstimmen und die Wünsche des Projektauftraggebers (in der Regel der eigene Arbeitgeber) mitberücksichtigen können.

Praxisbezug

Der Studiengang ist aus abgeschlossenen Lerneinheiten aufgebaut, bestehend aus einem Theorie- und einem Praxisteil, mit Bezug zum Online Marketing Management. Dadurch können die Studierenden das Gelernte sofort in der Praxis anwenden – nicht erst nach Studienabschluss. Die Studierenden beschäftigen sich im Unterricht in der Regel nicht mit fiktiven Fallbeispielen. Sie bearbeiten echte und aktuelle Fälle aus der Praxis von real existierenden Unternehmen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 28900

Aufnahme
Zum Studium kann zugelassen werden, wer über einen Hochschulabschluss verfügt und den Nachweis von einschlägiger Berufspraxis erbringt – mindestens zwei Jahre Berufspraxis sowie gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt. Studierende, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt („sur dossier“-Zulassung).

Studienkonzept und Unterrichtsmethodik

  • Lernen Sie die neuen Kommunikationskanäle kennen und wenden Sie diese auf spezifische Marketingziele an, indem Sie Online und Social Media Marketing in bestehenden Marketing Mix integrieren.
  • Erlernen Sie die Grundlagen für ein strategisches und konzeptionelles Online Marketing Management.
  • Wenden Sie theoretische Grundlagen auf praktische Problemstellungen an, indem Sie aktuelle Cases mit Praxispartnern sowie Beispiele aus dem eigenen Unternehmen und viele praktische Übungen bearbeiten.
  • Angeleitetes Selbststudium nimmt einen grossen Anteil im Studiengang ein. Das Selbststudium wird durch eine elektronische Plattform unterstützt.
  • Präsenzstunden werden in Seminarform mit vielen praktischen Übungen abgehalten.
  • Cases und praktisches Arbeiten bildet einen wichtigen Bestandteil der Weiterbildung und dienen zum Üben und Reflektieren des vermittelten Lernstoffs.
  • Leistungsnachweise orientieren sich an praktischen Problemstellungen (keine klassischen Prüfungen).
Unterricht:
  • ein- bis dreitätige Blockkurse über die Woche verteilt (keine Samstage)
  • individuelle Vor- und Nachbereitung des Kursstoffes durch die Teilnehmenden
  • 48 Präsenztage

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter Hochschule für Wirtschaft FHNW anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter



Die Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW ist mit ihrem breiten Bildungsangebot in der Weiterbildung die führende Wirtschaftsfachhochschule in der Schweiz. Sie ist auch tätig in der Unternehmensberatung, betreut über 2000 Studierende in der Bachelor-Ausbildung und betreibt anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung.

Sie führt Standorte in Basel, Brugg-Windisch und Olten. Sie ist international ausgerichtet, bietet internationale, oft massgeschneiderte Bildungsprogramme an und pflegt Austausch und Kooperationen mit Institutionen in der ganzen Welt. Dabei ist sie regional verankert und für Wissens- und Technologietransfer die Ansprechpartnerin für Kleine und mittelständische Unternehmen und (Nonprofit-) Organisationen.

Studieren in Olten

Die Schulräume der Hochschule für Wirtschaft in Olten befinden sich in einem modernen Gebäude mit zweckmässig eingerichteten Unterrichts- und Gruppenräumen. Die Studierenden haben Zugang zu einer umfangreichen Bibliothek sowie zu einer Cafeteria mit Wintergarten und Sommerterrasse.

Die Hochschule für Wirtschaft in Olten ist dank ihrer ausgezeichneten verkehrstechnischen Lage mit privaten und öffentlichen Verkehrsmitteln für Studierende aus der ganzen Schweiz und aus Süddeutschland in kurzer Reisezeit erreichbar.

Wenn Sie das ruhige Städtchen Olten erreichen, spüren Sie sofort die Distanz zum hektischen Arbeitsalltag und die damit eintretende Entschleunigung. Hier können Sie wieder auftanken, im Lernen und im Networking mit Gleichgesinnten.

Video

Studienberatung und Information

Hochschule für Wirtschaft FHNW

Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Schweiz