Anzeige

MAS Arts Management

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
4 Semester

Das Studium

Mit dem neu konzipierten Master of Advanced Studies (MAS) in Arts Management flexibel studieren!

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist einer der Wirtschaftsbereiche mit dem höchsten Wachstum. Gut ausgebildete Kulturmanagerinnen und -manager werden in Zukunft immer gefragter sein. Im öffentlichen wie im privaten Bereich der Kulturwirtschaft existiert eine Vielzahl von Aufgaben – sei es in Kultur- und Konzerthäusern, Theatern, Kulturunternehmen, bei Festivals, Stiftungen und Kulturförderstellen oder im Kulturtourismus und im Sponsoring.

Das Programm des MAS Arts Management ist auf die aktuellen gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen abgestimmt und bereitet die Teilnehmenden optimal auf die Bewältigung künftiger Herausforderungen vor. Neu kann der modularisierte Masterstudiengang individuell mit einem von vier CAS-Lehrgängen begonnen werden.

Dr. Leticia Labaronne Studienleitung

Zielgruppe

Insbesondere richtet sich das Programm an:

Der MAS Arts Management richtet sich an Kulturmanagerinnen und -manager, die ihre Erfahrung systematisieren und ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen möchten. Neu- und Quereinsteigerinnen und -einsteigern ermöglicht der Studiengang den Zugang zu einem vielseitigen und spannenden beruflichen Umfeld.
  • Mitarbeitende und Leitende von Organisationen aller Kultursparten
  • Mitarbeitende und Leitende in der Kulturverwaltung
  • Personen aus kulturnahen Bereichen wie Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring, Beratung, Kulturtourismus, Soziokultur, Bildung
  • Personen, die ein eigenes Unternehmen im Kulturbereich gegründet haben oder gründen möchten
  • Personen, die einen Wechsel oder einen Einstieg in den Kulturbereich anstreben

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das Curriculum des Masterprogramms baut auf den Studienzielen auf und berücksichtigt alle Aspekte einer interdisziplinären Praxis im Kulturmanagement. Kulturwissen, Management-Know-how, kulturpolitische, kulturrechtliche und kultursoziologische Wissensbereiche werden so integriert, dass die Absolventinnen und Absolventen der Schnittstellenfunktion des Kulturmanagements als Vermittlerinnen und Vermittler zwischen Kultur, Bildung, Wirtschaft und Politik gerecht werden.

Die Inhalte der Lehrveranstaltungen sind fokussierter auf die zentralen Themenbereiche des Kulturmanagements ausgerichtet und in den CAS-Lehrgängen gebündelt auf den neuesten Stand gebracht worden. Nach erfolgreichem Abschluss der vier CAS-Lehrgänge erfolgt die Zulassung in die Masterphase.

Präsenzlektionen: alle zwei Wochen
Jeweils Freitag und Samstag 9.00 bis 17.15 Uhr, alle zwei Wochen.
Propädeutikum
Der Vorbereitungskurs Basiskurs Kultur bietet eine Einführung in die Themenbereiche der Kulturgeschichte wie Kulturbegriffe, Anthropologische Grundlagen, Kulturepochen und Stilbegriffe. Obligatorisch für MAS Studierende, die über kein kunst- oder kulturwissenschaftliches Universitätsstudium verfügen und den MAS-Abschluss anstreben. Der Kurs ist in den Studiengebühren inbegriffen.

Praxisbezug und Berufspraktikum

Methodik und Didaktik
Die Lehrmethodik des MAS Arts Management erfüllt die Erfordernisse und Ansprüche einer modernen Weiterbildung. Fachwissen wird konzentriert und gezielt vermittelt. Als methodisches Ziel des Programms steht die Umsetzung des Gelernten in der Berufspraxis im Mittelpunkt.

Unterrichtet wird mit einem wirkungsvollen Methodenmix aus Vorlesungen, Seminaren, Gruppenarbeiten, Übungen und Workshops. Durch den Einbezug von Fallstudien, Exkursionen, Spartenseminaren, Fachtagungen und Teamteachings mit Führungspersönlichkeiten aus Kulturorganisationen erhalten Sie einen fundierten Einblick in die Praxis des Kulturmanagements.
Aktivierendes Lernen und die Förderung von Diskussionen stehen ebenso im Vordergrund wie individuelles Coaching.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten:
CHF 24'400.-

Bemerkung zu den Kosten: 
Pro CAS jeweils CHF 5'600 plus Masterphase (inkl. Masterarbeit) CHF 2'000.
Im Kurspreis sind das Propädeutikum Basiskurs Kultur (BKK) sowie der Kurs "Wissenschaftliches Arbeiten" (WA) inbegriffen.

Start:
laufend
Anmeldeschluss: laufend
Nächste Informationsveranstaltung:
https://www.zhaw.ch/de/sml/weiterbildung/event/info/infoveranstaltung-mas-arts-management/

Methodik
Der MAS zeichnet sich durch methodische Vielfalt aus. Besonderheiten des Programms sind:

  • Engagement von Dozierenden aus verschiedenen Fachbereichen und Kultursparten
  • Wirkungsvoller Methodenmix in Form von Vorlesungen, Seminaren, Gruppenarbeiten, Übungen und Workshops
  • Einbezug von Case-Studies, Exkursionen, Spartenseminaren, Fachtagungen und Teamteachings
  • Aktivierendes Lernen, Diskussionen und individuelles Coaching
Zulassung
  • Hochschulabschluss oder Diplom einer Höheren Fachschule oder Höheres Fachdiplom
  • Berufserfahrung von mindestens fünf Jahren
    • davon mindestens drei Jahre im Kulturbereich
Personen, die über keine der genannten Vorbildungen verfügen, jedoch ausreichend Berufserfahrung und Zusatzqualifikationen vorzuweisen haben, können "sur dossier" zugelassen werden.


Weitere Informationen unter www.zhaw.ch/zkm/arts-management

Sprachangebot und Auslandssemester

Sprache verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Qualitätssicherung

Das Arts Management Programm ist national von der eidgen. Fachhhochschulkommission akkreditiert und entspricht den eidgenössischen Qualitätskriterien.

Informationsmaterial anfordern

Hier können Sie kostenloses Informationsmaterial zu diesem Studiengang direkt vom Bildungsanbieter ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law anfordern. Die angegebenen Daten werden ausschließlich an diesen Bildungsanbieter übermittelt und selbstverständlich nicht an Dritte weiter gegeben.

Ich bitte um:

Der Anbieter


Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Wir sind in Lehre, Forschung, Weiterbildung und Dienstleistung tätig – praxisnah und wissenschaftlich fundiert.

Die ZHAW School of Management and Law (SML) ist eines der acht Departemente der ZHAW und zählt zu den führenden Business Schools der Schweiz. Unsere international anerkannten Bachelor- und Masterstudiengänge, kooperativen Doktoratsprogramme sowie die zahlreichen Weiterbildungsangebote sind wissenschaftlich fundiert, interdisziplinär und praxisorientiert. Als Teil einer Fachhochschule sind wir der angewandten Wissenschaft verpflichtet. Wir forschen und beraten theoretisch fundiert und praxisnah. Unser Leitsatz «Building Competence. Crossing Borders.» steht für hochstehende Aus- und Weiterbildung sowie Offenheit gegenüber der Welt. Die SML unterhält zahlreiche Kooperationen mit über 180 ausgesuchten Partnerhochschulen weltweit. www.zhaw.ch/sml

Studieren in Winterthur

Winterthur ist mit mehr als 110 000 Einwohnerinnen und Einwohnern die sechstgrösste Stadt der Schweiz. In weniger als 20 Minuten erreicht man von hier das Zentrum von Zürich sowie den Flughafen Zürich.

Grosszügige Parkanlagen und Gärten, ein breites Kulturangebot, eine lebendige Musik- und Theaterszene, die verkehrsfreie Altstadt mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten: Winterthur bietet ein grossstädtisches Angebot mit kleinstädtischem Charme.
stadt.winterthur.ch

Studienberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Management and Law
Zentrum für Kulturmanagement

Bahnhofplatz 12
8400 Winterthur
Schweiz