Studiengang

Journalist (FJS)

Anbieter:
Freie Journalistenschule
Typ:
Berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
12 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Die Freie Journalistenschule ist die einzige Journalistenschule ihrer Art in Deutschland: Wir bilden Teilnehmer mit einer fachlichen Erstausbildung berufsbegleitend zu Journalisten weiter.

Im zwölf- bis 24-monatigen Fernstudium lernen Sie in kompri-mierter, systematischer Form das Handwerkszeug in den Feldern Journalismus, Medien und wahlweise Öffentlichkeitsarbeit. Neben den Kernfächern werden zahlreiche Wahlpflichtfächer angeboten, die eine auf Ihren persönlichen Bedarf und Ihre individuellen Interessen zugeschnittene Spezialisierung er- möglichen.

Die Freie Journalistenschule bietet Experten die Möglichkeit, journalistische Kompetenzen zu erwerben, um erfolgreich als Journalisten zu publizieren. Die Ausbildung baut auf Ihrem bisher erworbenen Wissen auf und bietet Ihnen so die Möglichkeit, Ihr berufliches Profil zu schärfen und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die Lehr-/Lernmethode ist das Fernstudium, mit dem Vorzug der zeitlichen und räumlichen Ungebundenheit. Die Ausbildungsdauer ist flexibel und richtet sich nach dem individuellen Lern- fortschritt. Das selbstorganisierte Lernen ermöglicht Ihnen problemlos eine berufsbegleitende Weiterbildung.


René Teichmann
Schulleiter und Geschäftsführer

Berufsbild und Karrierechancen

Der Berufsalltag von Journalisten besteht aus Recherchieren und Dokumentieren, Formulieren, Kommentieren und Bewerten, Bearbeiten und Präsentieren sowie Planen, Organisieren und Managementfähigkeiten.

Zielgruppe:

Das Fernstudium Journalismus richtet sich an Fachleute eines Wissensgebietes, die journalistische Vermittlungskompetenz erlernen möchten, um ihr Wissen medien- und rezi- pientengerecht aufbereiten zu können.

Die Teilnehmer am Fernstudium sind bereits in einem Fachgebiet ausgebildet, sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium oder eine Berufsausbildung.

Ausbildungsschwerpunkte

Kernmodule:

  • Recherche
  • Journalistische Darstellungsformen
  • Presserecht
Wahlpflichtmodule:
Mindestens neun weitere Module aus dem folgenden Angebot nach freier Wahl:

Fachbereich Journalismus
  • Journalistisches Texten
  • Das journalistische Interview
  • Journalistische Sparten
  • Journalistische Berufsfelder
  • Onlinejournalismus
  • Hörfunkjournalismus
  • Selbstmarketing für freie Journalisten
  • Fernsehjournalismus
  • Fotojournalismus
  • Fach- und Sachbücher veröffentlichen
Fachbereich Medien
  • Printmedien
  • Rundfunk
  • Medienordnung
  • Medienökonomie
  • Medienmanagement
  • Einführung in die Medienwissenschaften
  • Medienproduktion
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
  • Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
  • Presse- und Medienarbeit
  • Corporate Publishing

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Gesamtkosten:
CHF 1.800.-

Zulassungsvoraussetzungen:

Das Fernstudium Journalismus hat das Ziel, aufbauend auf einer Ausbildung zusätzlich journalistische Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln. Aus diesem Grund wendet sich das Angebot an Personen:

  • mit abgeschlossenem nichtjournalistischem Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie),
  • mit abgeschlossener Berufsausbildung und anschließender, mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich
 
Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse sind erforderlich, um einen erfolgreichen Studienfortschritt zu gewährleisten. Bewerber, die keine deutschen Muttersprachler sind, müssen ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder auf dem Niveau „Test Deutsch als Fremdsprache“ (TDN 5 des TestDaF) oder durch eine andere geeignete Prüfung nachweisen.

Das Fernstudium

Ein Vorzug des Fernstudiums liegt in der hohen zeitlichen wie auch örtlichen Flexibilität des Lernens. Kurz gesagt: Sie können selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen – und so Ihre journalistische Zusatzqualifikation bequem neben Ihrem Beruf absolvieren.

Für Journalisten bietet sich das Fernstudium nicht zuletzt dehalb an, weil es wie keine andere Lehr-/Lernform Kompetenzen im Umgang mit Texten und persönlicher Arbeitstechnik vermittelt und trainiert, die für die journalistische Arbeit von höchster Bedeutung sind.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Die Freie Journalistenschule ist die einzige Journalistenschule in Deutschland ihrer Art. Ihre besonderen Kennzeichen sind in Stichworten:

  • Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlich- keitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule.
  • Das Matrix-Ausbildungskonzept ist innovativ und geht vom inhaltlichen Anspruch her weit über herkömmliche Konzepte hinaus. Es beinhaltet drei Kompetenz- und drei Berufsfelder.
  • Die Lehr-Lernmethode ist das Fernstudium, was zahlreiche Vorzüge gegenüber einer orts- und zeitgebundenen Präsenz-Journalistenschule aufweist. Nur so ist eine berufsbegleitende Ausbildung möglich.
  • Die Ausbildung kennzeichnet sich durch ihre Modularisierung und entspricht somit modernen Anforderungen an Ausbildungsarrangements.
  • Die Freie Journalistenschule ist nach dem Bildungs-Qualitätsmanagement-Standard des Bundesverbands der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. zertifiziert. Unseren Qualitätsanspruch in der Ausbildung und der Betreuung unserer Teilnehmer entwickeln wir so kontinuierlich weiter und lassen unsere Prozesse jährlich von externer Stelle begutachten.

Freie Journalistenschule
Schloßstraße 100
12163 Berlin
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen