Geprüfte/r Android-App-Programmierer/in (SGD)

Anbieter:
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Zertifikat (Zertifikat)
Dauer:
12 Monat(e)

Die Ausbildung

So eine Gelegenheit kommt nur einmal. Apps – kleine Softwareprogramme für Smartphones – treten einen wahren Siegeszug an. Doch es gibt noch viel zu wenig App-Programmierer/innen! Mit diesem Kurs lernen Sie, Apps zu programmieren. Damit gehören Sie zur innovativen Spitze in einem riesigen Wachstumsmarkt.

Der Erfolg von Apps lässt sich leicht erklären. Durch Smartphones, die mit passenden Apps ausgestattet sind, haben die Nutzer alles zusammen, was sie unterwegs brauchen. Von der E-Mail-App über Routenplaner, Restaurantfinder und Check-in-App von Fluggesellschaften bis hin zu Spielen. Und es werden immer mehr Programme. Denn die Leistungsfähigkeit von Smartphones nähert sich der von PCs oder Laptops an. Das ermöglicht die völlig mobile Ausführung hochwertiger Anwendungen. Hinzu kommen neue Anwendungen, die auf stationären Rechnern gar nicht machbar sind. Das gilt vor allem für die GPS-Funktionalität oder die Nutzung von Bewegungssensoren, die in vielen Smartphones eingebaut sind.

Dringend gesucht sind nun Programmierer/innen, die Apps für Googles Betriebssystem „Android“ entwickeln können. Es basiert auf Linux und ist inzwischen marktführend. Immer mehr Smartphones nutzen dieses Betriebssystem. Der entscheidende Vorteil: Android besitzt einen offenen, frei zugänglichen Quellcode. Jeder kann programmieren – und die Programme verkaufen. Anders als bei Apples iPhone. Dieser Kurs bildet Sie in der Android App-Programmierung aus. Mit dem sgd-Zertifikat in der Hand öffnen sich Ihnen Türen.

Berufsbild und Karrierechancen

Dieser topaktuelle Kurs bildet Sie praxisnah in der Android App-Programmierung aus. Sie lernen Apps zu entwickeln für Smartphones, die mit dem Betriebssystem Android arbeiten.

Der Lehrgang macht Sie vertraut mit allen wichtigen Schritten und Aspekten. Dazu gehören: der Umgang mit der Programmiersprache Java (Java ist die Grundlage für die App-Programmierung), Kennenlernen der Android-Plattform sowie der Entwicklungsumgebung, die Entwicklung von Benutzeroberflächen mit der Markup-Sprache XML, die Datenhaltung sowie die Kommunikation zwischen App und Web.

In einem Projekt setzen Sie Ihr neues Wissen um und gewinnen große Erfahrung und Sicherheit.

Ausbildungsschwerpunkte

Java-Grundlagen als Basis für die Android-App-Entwicklung:
  • Übersicht über die Programmiersprache Java, Einführung in ihre praktische Nutzung und ihre grundlegenden Sprachelemente
  • Einführung in die Grundlagen der objektorientierten Programmierung (Klassen, Objekte, Methoden, Felder, Objektsammlungen)
Grundlagen der Android-Plattform:
  • Installation der Arbeitsumgebung, Übersicht über die Android-Plattform, Erstellung einer ersten exemplarischen Android-Applikation
  • Einrichten und Kennenlernen von Eclipse als Entwicklungsumgebung
  • Einführung in die Markup-Sprache XML und deren Anwendung
  • Einführung in wichtige Werkzeuge der Softwareentwicklung: Debugging, Logging, Testing
Android-Applikationen:
  • XML-gestützter Entwurf von Benutzeroberflächen, Entwicklung von Layout-Alternativen auf der Android-Plattform
  • Speichern und Lesen von Daten im Android-Dateisystem
  • Projektorientierter Entwurf einer relationalen Datenstruktur und Umsetzung in eine SQLite-Datenbank
  • Programmierung einer Drei-Schichten-Datenbankanwendung (Datenhaltung, Anwendungslogik, Benutzeroberfläche) und Test dieser Anwendung
Kommunikation von Android-Applikationen:
  • Interprozess- und Netzwerkkommunikation
  • Konzeption und Entwicklung eines Client-/Server-Projekts

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen:
Sie lieben neue Technologien, sind neugierig und probieren gern etwas aus? Dann sollten Sie diesen Kurs unbedingt belegen. Außerdem brauchen Sie gute Vorkenntnisse in der Programmierung (z.B. Java, C#, C++, Python oder PHP). Auch sollten Sie Spaß daran haben, systematisch und logisch zu denken. Erforderlich sind Kenntnisse der Mathematik auf dem Niveau eines Realschulabschlusses. Vorausgesetzt wird weiterhin der sichere Umgang mit dem PC und dem Betriebssystem.

Ihren Wunschkurs 4 Wochen kostenlos testen!

Das Besondere sgd-Angebot: Ihr persönlicher Testmonat. Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen. Zusätzlich erhalten Sie als freiwillige Zusatzleistung von der sgd weitere 14 Tage Zeit, die Leistungen und den Service in aller Ruhe zu testen.

Sollten Sie nicht überzeugt sein und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, werden Ihnen für diese 4 Wochen natürlich keine Studiengebühren berechnet – diese Zeit ist dann absolut kostenlos für Sie. Starten Sie deshalb jetzt ohne Risiko mit Ihrem Kurs Geprüfte/r Android-App- Programmierer/in (SGD)!

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Bildung für alle, die vorher keine Chance dazu hatten – mit diesem Anspruch gründete Werner Kamprath 1948 die Studiengemeinschaft Darmstadt. Der Bedarf war groß, denn durch die Kriegsjahre waren nicht genügend qualifizierte Arbeitskräfte für die wieder anlaufende Wirtschaft vorhanden. Für lange Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen in Vollzeit war meist keine Zeit, da der tägliche Lebensunterhalt verdient werden musste.

Mit seinem Konzept, Lerninhalte für anerkannte Abschlüsse so aufzubereiten, dass sie im Selbststudium berufsbegleitend erworben werden können, traf Werner Kamprath genau den Bedarf am Markt. Neben der inhaltlichen und didaktischen Qualität lag der Fokus der sgd vom ersten Tag an auf einem hohen Maß an Service und Betreuung für die Lernenden. Heute belegen auch Zertifizierungen nach den international anerkannten Normen ISO 9001 und ISO 29990, TÜV Süd Servicequalität sowie AZWV/AZAV die hohen Service- und Qualitätsstandards der sgd.

Über 65 Jahre nach ihrer Gründung zählt die sgd über 900 000 Kursteilnehmer insgesamt. Heute bilden sich ca. 60 000 Kunden jährlich bei der sgd weiter. Das Studienprogramm umfasst derzeit über 200 Kurse in den Bereichen Schulabschlüsse, Sprachen, Wirtschaft, Technik, Informatik und Digitale Medien, Allgemeinbildung sowie Kreativität, Persönlichkeit und Gesundheit – viele davon mit staatlich und öffentlich-rechtlich anerkannten Abschlüssen.

Fernkurs

Ein Fernkurs bei der sgd macht Ihre Weiterbildung einfach: Sie lernen neben dem Beruf, in Ihrer Freizeit, ohne Anfahrtswege zu Seminaren – bequem von zu Hause aus, doch immer mit direkter Verbindung zu uns und auch zu Ihren Studienkollegen.

Sie wählen Ihren Wunschkurs aus und können sich jederzeit anmelden. Besonders schnell und direkt geht es mit der Online-Anmeldung hier im Internet. Sie finden diese Möglichkeit in unserem Online-Servicebereich. Oder Sie lassen sich unseren Studienführer mit allen sgd-Fernkursen zusenden und benutzen dann Ihre persönliche schriftliche Anmeldung.

Am Ende eines Studienhefts bearbeiten Sie Einsendeaufgaben, die Ihre Fernlehrer korrigieren und bewerten. Seine Noten sind Ihnen eine wertvolle Hilfe und Motivation. Zusätzlich erhalten Sie wertvolle Anregungen und weiterführende Tipps.

Ausbildungsberatung und Information

  • Frau Alix Diehl
  • 0800 806 60 00
sgd - Studiengemeinschaft Darmstadt

Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt
Deutschland