Studiengang

Fach- und Sachbuchautor

Anbieter:
Freie Journalistenschule
Typ:
Berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
Dipl. (Diplom)
Dauer:
12 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Die FJS bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung in Form des Fernstudiums. Die Ausbildung dauert 12 bis 24 Monate und ist gut berufsbegleitend möglich. Die FJS hat im Gegensatz zu anderen Schulen einen ganzheitlichen Ansatz: So vermitteln wir Ihnen zum einen das komplette Handwerkszeug, um professionell arbeiten zu können.

Zum anderen bekommen Sie aber auch eine solide theoretische Ausbildung in den Bereichen Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit – eine entscheidende Grundlage, um die eigene Arbeit zu reflektieren. Die Ausbildung baut auf Ihrem bisher erworbenen Wissen auf und bietet Ihnen so die Möglichkeit, Ihr berufliches Profil zu schärfen und Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die Lehr-/Lernmethode ist das Fernstudium, mit dem Vorzug der zeitlichen und räumlichen Ungebundenheit. Die Ausbildungsdauer ist flexibel und richtet sich nach dem individuellen Lernfortschritt. Das selbstorganisierte Lernen ermöglicht Ihnen problemlos eine berufsbegleitende Weiterbildung.



Berufsbild und Karrierechancen

Wer ein Buch schreiben will, steht vor großen Herausforderungen. Autoren müssen das Schreiben in ihren in der Regel gut gefüllten Arbeitsalltag einpassen. Sie möchten möglichst effektiv im Schreibprozess vorgehen und keine unnötige Zeit und Energie für Arbeitsschritte einsetzen, die sich später als unnötig oder kontraproduktiv erweisen.

Zielgruppe:

Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule. Mitbringen müssen Sie entweder ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung und dreijährige Berufspraxis.

Das Fernstudium Fach- und Sachbücher schreiben richtet sich an Fachleute eines Wissensgebietes, die ihre Kenntnisse und ihr Wissen haupt- oder nebenberuflichen als Fach- und Sachbuchautoren veröffentlichen möchten. Die Teilnehmer am Fernstudium sind bereits in einem Fachgebiet ausgebildet, sie haben ein abgeschlossenes wissenschaftliches Studium oder eine Berufsausbildung.

Ausbildungsschwerpunkte

Während des Fernstudiums bearbeiten Sie drei Kernmodule sowie mindestens neun weitere Module Ihrer Wahl.

Kernmodule:

  • Fachbücher schreiben
  • Sachbücher schreiben
  • Verlags- und Autorenrecht
Wahlpflichtmodule:

Fachbereich Journalismus
  • Recherche
  • Das journalistische Interview
  • Selbstmarketing
  • Fotojournalismus
  • Fach- und Sachbücher veröffentlichen
Fachbereich Medien
  • Medienökonomie
Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Presse- und Medienarbeit
  • Buch-PR
Fachbereich Autor werden
  • Genres von Sach- und Fachbüchern
  • Der Fach- und Sachbuchmarkt
  • Self-Publishing
  • Ghostwriting
  • Fach- und Sachbuchmanuskripte bearbeiten

Praxisbezug

Die Praxisarbeiten dienen der Einübung und Vertiefung des Autoren-Handwerks und der Überprüfung der erworbenen Fähigkeiten. Sie bestehen aus der Erstellung eines Buchkonzepts, der Erstellung eines Exposés, einem Handlungsleitfaden (Den Lektor überzeugen) und einem Vermarktungsplan. Insgesamt sind vier Praxisarbeiten abzuleisten.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Studiengebühren:

  • 12 monatliche Raten à 150,- EUR (Summe: 1.800,- EUR) oder
  • 6 monatliche Raten à 280,- EUR (Summe: 1.680,- EUR) oder
  • 24 monatliche Raten à 80,- EUR (Summe: 1.920,- EUR).
  • Einmalige Abschlussprüfungsgebühr: 200,- Euro

Zulassungsvoraussetzungen:

Das Fernstudium Fach- und Sachbuchautor hat das Ziel, aufbauend auf einer Erstausbildung zusätzlich die Kenntnisse und Fertigkeiten eines Autors zu vermitteln. Aus diesem Grund wendet sich das Angebot an Personen:

  • mit abgeschlossenem Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie)

  • mit abgeschlossener Berufsausbildung und anschließender, mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich
 

Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse sind erforderlich, um einen erfolgreichen Studienfortschritt zu gewährleisten. Bewerber, die keine deutschen Muttersprachler sind, müssen ihre Deutschkenntnisse auf dem Niveau der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder auf dem Niveau „Test Deutsch als Fremdsprache“ (TDN 5 des TestDaF) oder durch eine andere geeignete Prüfung nachweisen.

Prüfungen:

  • mind. zwölf Hausarbeiten: je belegtes Modul, bestehend aus praktischen Arbeitsaufträgen, offenen Wissensfragen und Multiple-Choice-Aufgaben.
  • vier Praxisarbeiten: Erstellung eines Buchkonzepts, ein Exposé erstellen, Den Lektor überzeugen (Verlagsansprache) und einen Vermarktungsplan erstellen.
  • eine Abschlussarbeit: Facharbeit über ein Thema aus den Bereichen Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, Medien und Buchwesen.

Studienservice:

  • Kern- und Wahlpflichtmodule
  • Korrektur der studienbegleitenden Prüfungen (Hausarbeiten) und Praxisarbeiten sowie ausführliche konstruktive Kritik durch erfahrene Tutoren
  • Betreuung und Bewertung Ihrer Abschlussarbeit
  • während des Studiums umfassende Betreuung, Beratung und Unterstützung durch die Tutoren
  • bei Bedarf kostenlose Verlängerung der Studien- und Betreuungsdauer auf insgesamt 24 Monate
  • Teilnahme an von den Tutoren moderierten themenspezifischen Chats und an den Online-Sprechstunden im virtuellen Klassenraum.
  • Forum zum Ausstausch mit anderen Teilnehmern
  • fakultativ: zusätzlich belegbare Präsenz-Workshops

Das Fernstudium:

Traditionell ist das Fernstudium in solchen sprachlich-kulturellen Räumen eine wichtige Lehr-/Lernform, die geografisch größere Dimensionen aufweisen. Doch auch im deutschsprachigen Bereich hat das Fernstudium mit der Bildungsexpansion an Bedeutung gewonnen und ist eine stark wachsende Schulungsform.

Ein Vorzug des Fernstudiums liegt in der hohen zeitlichen wie auch örtlichen Flexibilität des Lernens. Kurz gesagt: Sie können selbst bestimmen, wann und wo Sie lernen – und so Ihre journalistische Zusatzqualifikation bequem neben Ihrem Beruf absolvieren.

Durch die Lehr-/Lernmethode Fernstudium üben Sie über fachliche Fragestellungen hinaus das selbstorganisierte Lernen und schaffen sich und stärken so Ihre individuellen Voraussetzungen zum lebenslangen Lernen, der heute wichtigsten Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben.

Für Autoren bietet sich das Fernstudium nicht zuletzt deshalb an, weil es wie keine andere Lehr-/Lernform Kompetenzen im Umgang mit Texten und persönlicher Arbeitstechnik vermittelt und trainiert, die für die Arbeit als Autor von höchster Bedeutung sind.

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Die Freie Journalistenschule ist die einzige Journalistenschule in Deutschland ihrer Art. Ihre besonderen Kennzeichen sind in Stichworten:

  • Sie sind auf der Suche nach einer Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlich- keitsarbeit und möchten bereits während Ihrer Ausbildung unabhängig sein? Lernen Sie an der Freien Journalistenschule.
  • Das Matrix-Ausbildungskonzept ist innovativ und geht vom inhaltlichen Anspruch her weit über herkömmliche Konzepte hinaus. Es beinhaltet drei Kompetenz- und drei Berufsfelder.
  • Die Lehr-Lernmethode ist das Fernstudium, was zahlreiche Vorzüge gegenüber einer orts- und zeitgebundenen Präsenz-Journalistenschule aufweist. Nur so ist eine berufsbegleitende Ausbildung möglich.
  • Die Ausbildung kennzeichnet sich durch ihre Modularisierung und entspricht somit modernen Anforderungen an Ausbildungsarrangements.
  • Die Freie Journalistenschule ist nach dem Bildungs-Qualitätsmanagement-Standard des Bundesverbands der Träger beruflicher Bildung (Bildungsverband) e. V. zertifiziert. Unseren Qualitätsanspruch in der Ausbildung und der Betreuung unserer Teilnehmer entwickeln wir so kontinuierlich weiter und lassen unsere Prozesse jährlich von externer Stelle begutachten.

Freie Journalistenschule
Schloßstraße 100
12163 Berlin
Deutschland
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen