FERNSTUDIUM - Medien- und Kommunikationsmanagement

Anbieter:
SRH Fernhochschule - The Mobile University
Typ:
berufsbegleitend / Fernstudium
Abschluss:
B.A. (Bachelor of Arts)
Dauer:
6 Semester

Das Studium

Der Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement ist nach dem Mobile-Learning-Konzept konzipiert. Das bedeutet für Sie, dass Sie alle relevanten Studieninhalte über Ihr iPad abrufen können, welches Sie zu Beginn des Studiums erhalten. Sie lernen, wo und wann immer Sie wollen. Ihre Studienbriefe sind dabei nicht einfach nur als PDF abrufbar, sondern multimedial aufbereitet. Die sog. ePubs sind ein multimedialer Mix aus Texten, Videos und Podcasts.

Ziel des Bachelor-Studiengangs ist es, Ihnen fachliche Kenntnisse in den Kompetenzbereichen Unternehmenskommunikation und Medienwirtschaft sowie Wirtschaftswissenschaften und Management zu vermitteln, die für die künftige Arbeit in diesem dynamischen Umfeld unerlässlich sind.

Auch der zunehmenden Vernetzung über Ländergrenzen hinweg wird im Studiengang durch internationale Aspekte in mehreren Modulen Rechnung getragen. Daneben erlangen Sie wissenschaftliche Qualifikationen, Selbstmanagement- und Führungsqualitäten sowie persönliche Kompetenzen, die für Ihre künftigen Aufgaben an der Nahtstelle von Management und Kommunikation notwendig sind.
Professor Dr. Alfred-Joachim Hermanni Studiengangsleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Durch die Interdisziplinarität dieses Studienganges erwerben Sie die relevanten betriebswirtschaftlichen und branchenbezogenen Kenntnisse, die Sie in die Lage versetzen, Lösungen für komplexe Problemstellungen in diesem dynamischen Umfeld zu finden. Durch das Studium haben Sie auch die notwendigen Kompetenzen, um künftigen Veränderungen und Entwicklungen gewachsen zu sein.

Das Studium ist anwendungsorientiert und bietet Ihnen dadurch eine sofortige Umsetzung von Erkenntnissen in die Praxis. Die Studienkonzeption eröffnet Ihnen den Zugang zu sämtlichen Branchen, in denen Kommunikation und Wirtschaft zusammen- treffen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Kompetenzfeld I: Unternehmenskommunikation und Medien- wirtschaft
Das Kompetenzfeld vermittelt den fachlichen Hintergrund in den Kernkompetenzbereichen, die für eine Tätigkeit im dynamischen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Medien und Management benötigt werden. Die Studierenden befassen sich mit den Rahmenbedingungen, den Strukturen und den theoretischen Konzepten der Medienwirtschaft.

Kompetenzfeld II: Wirtschaftswissenschaften und Management
In diesem Kompetenzfeld erwerben die Studierenden die theoretischen, die methodischen und handlungspraktischen Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie für die Managementaufgaben in der Unternehmenskommunikation benötigen.

Kompetenzfeld III: Persönliche Kompetenzen
Die Module in diesem Kompetenzfeld zielen auf die persönliche Weiterentwicklung der Studierenden durch die Ausbildung eines wissenschaftlichen Grundverständnisses ab. Darüber hinaus werden berufspraktische Fertigkeiten im Sinne von Selbstmanagement, Präsentationstechniken und Führungsqualifikationen vermittelt und eingeübt.

Wahlmodule
Die Kompetenzfelder werden durch zwei Themen aus dem Wahlmodulbereich ergänzt. Im 3. und 6. Semester können die Studierenden aus acht Wahlmodulen jeweils eines auswählen und so ein eigenes Profil ausbilden sowie ihre persönlichen Interessen stärker gewichten. Zur Wahl stehen:
  • Journalismus und Publizistik
  • Audiovisuelle Kommunikation
  • Eventmarketing und -management
  • Werbung und Konsum
  • Entrepreneurship
  • CSCW and mobile IT
  • Intercultural Management (in Englisch)
  • Theorie-Praxis-Transfer

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:
Die Studiengebühren betragen 378 Euro pro Monat zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 200 Euro. Darin enthalten sind:

  • Digitale Unterrichts- und Selbststudienmaterialien
  • iPad
  • Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen und E-Learning-Einheiten
  • Online-Vorlesungen und -Übungen
  • Zugang zu Online-Bibliotheken
  • Prüfungsgebühren
  • Nutzung des hochschuleigenen eCampus
  • Persönliche Beratung und Betreuung

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg

Multimediales Lernen

Für das Selbststudium erhalten Sie Studienmaterialien, in denen die wichtigsten Inhalte des jeweiligen Fachgebiets zusammengefasst und nach fernstudiendidaktischen Gesichtspunkten aufbereitet sind. Alle Studieninhalte können Sie digital auf ihrem Tablet abrufen. Sie lernen multimedial mit Texten, Podcasts und Videos – wo immer Sie sind und was immer Sie gerade lernen möchten.

Vertiefende Arbeit durch vielfältige Begleitveranstaltungen
Das Selbststudium wird von einer Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützt: Präsenz- veranstaltungen an verschiedenen Studienzentren der Hochschule, Online-Vorlesungen, E-Learning-Einheiten, Vorlesungsaufzeichnungen sowie die individuelle Betreuung durch die Professoren und Dozenten.

Kommunikation auf dem eCampus der Hochschule
Auf dem eCampus der Hochschule finden nicht nur Online-Vorlesungen und -Übungen statt. Die Studierenden haben dort auch – unabhängig von Zeit und Ort – eine permanente Verbindung zum gesamten Hochschulteam sowie die Möglichkeit, in Online-Bibliotheken zu recherchieren, sich mit ihren Kommilitonen auszutauschen, Lerngruppen zu bilden sowie Zusatzinformationen einzuholen.

Studieren an der Fernhochschule

  • Zu Beginn jedes Semesters erhalten Sie das didaktisch aufbereitete Studienmaterial.
  • Die Präsenzphasen finden in den Studienzentren statt. Sie lernen die Professorinnen und Professoren kennen und knüpfen neue Netzwerke.
  • Der eCampus steht Ihnen für den persönlichen Mailverkehr mit allen Mitgliedern der Hochschule sowie für didaktische Zwecke zur Verfügung.
  • Die beiden wichtigsten Prüfungstypen sind Klausuren und Hausarbeiten. Daneben gibt es in einigen Modulen auch mündliche Prüfungen bzw. Präsentationsleistungen.

Informationsmaterial anfordern

Ich bitte um:

Der Anbieter

Die SRH Fernhochschule ist spezialisiert auf flexibles Studieren neben dem Beruf, der Ausbildung oder anstelle eines Präsenzstudiums. Mit ihrem Mobile-Learning-Konzept eröffnet die Mobile University eine neue Welt des zeitgemäßen Lernens: Auf einem Tablet-PC stehen alle Studienunterlagen bereit – multimedial und didaktisch aufbereitete Inhalte, zusammengesetzt aus Studientexten im lesefreundlichen ePub-Format, Audio- und Videodateien, interaktiven Übungen und mehr.

Als erste deutsche Fernhochschule wurde die Mobile University für die Höchstdauer von zehn Jahren durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert und hat damit das wichtigste akademische Gütesiegel erhalten. Derzeit sind an der SRH Fernhochschule über 3.500 Studierende immatrikuliert.

Flexibles Fernstudien-Modell

Das Angebot der SRH Fernhochschule richtet sich in erster Linie an Berufstätige und Auszubildende, die sich im Rahmen eines nebenberuflichen Fernstudiums weiterqualifizieren möchten und eine Managementaufgabe anstreben.

In Ihrer Zukunft liegt unsere Verpflichtung. Unter diesem Motto bietet die Hochschule Studiengänge an, die die Studierenden auf Führungsaufgaben vorbereiten. Das flexible Modell, eine bewährte Kombination aus Selbststudium, regelmäßigen Präsenzunterricht in kleinen Gruppen und Informationsaustausch auf dem eCampus ermöglicht ein mobiles Studieren neben dem Beruf, neben der Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium. Die Bachelor- und Masterstudiengänge umfassen die Themenbereiche Betriebswirtschaft, Wirtschaftspsychologie, Medien- und Kommunikationsmanagement, Gesundheitsmanagement, Sozialmanagement, Lebensmittelmanagement und -technologie sowie Pharmamanagement und -technologie.

Studienberatung und Information

SRH Fernhochschule - The Mobile University

Lange Straße 19
88499 Riedlingen
Deutschland