Studiengang

FERNSTUDIUM - BSc Ernährung & Diätetik

Anbieter:
Fernfachhochschule Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Der berufsbegleitende Studiengang Bachelor of Science (BSc) Ernährung & Diätetik befasst sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Ernährungslehre und der Diätetik. Dabei werden medizinische, biochemische, diätetische und psychologische Kenntnisse miteinander verknüpft, angewandt und reflektiert. Ganzheitliche Beratungsansätze komplettieren die ernährungswissenschaftlichen Fachinhalte.

Die Praxisorientierung ist sehr hoch: Das Gelernte wird im Unterricht beispielhaft in die Praxis umgesetzt. Ein obligatorisches Praktikum in der Ernährungsberatung ist ebenfalls Bestandteil des Studiums. Im Vertiefungsstudium werden Sie auf verschiedene Berufsfelder wie die selbstständige Beratungspraxis, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und die interdisziplinäre Zusammenarbeit vorbereitet. Nach Abschluss dieses Bachelor-Studienganges sind Sie qualifiziert, in verantwortungsvollen Positionen mit komplexen Ernährungsfragen kompetent umzugehen.


Dr. Stephanie Baumgartner Perren
Studiengangsleiterin

Berufsbild und Karrierechancen

Der Abschluss BSc Ernährung & Diätetik eröffnet Ihnen vielfältige Tätigkeitsfelder in folgenden Bereichen:

  • Ernährungsberatung
  • Lehr- oder Forschungstätigkeit
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Produktentwicklung und Qualitätsmanagement
  • Gemeinschaftsgastronomie

    Die Einsatzgebiete der Absolventinnen und Absolventen sind entsprechend sehr vielseitig:
  • Spitäler und Rehabilitationszentren
  • Alters- und Pflegeheime
  • Arztpraxen, Gesundheitszentren
  • Krankenkassen
  • Institutionen öffentlicher und privater Dienste
  • Lebensmittelindustrie und -handel
  • Medien
  • eigene Beratungspraxis (nach mehrjähriger Berufserfahrung)

  • Praxisbezug

    Die Dozierenden:

    • sind praxiserfahrene Fachspezialisten
    • haben fundierter wissenschaftlicher Hintergrund,
    • verfügen über mehrjährige Berufs- und Forschungserfahrung,
    • kennen die Methodik & Didaktik des Fernstudiums
    • besitzen entsprechende Qualifikationen vom Blended Learning
    • werden vom FFHS-eigenen Institut für Fernstudien- und eLearningforschung (IFeL) geschult und begleitet.

    Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

    Berufsbegleitend:
     
    Studienplätze:
    k.A.
    Bewerber:
    k.A.

    Zum Bachelor-Studium zugelassen sind Personen, die eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

    • Berufsmatura
    • Fachmatura
    • gymnasiale Matura
    • Diplom einer höheren Fachschule (HF) im Gesundheitsbereich



    Nachweis Arbeits- und Lebenserfahrung Pflege und Betreuung (NALP):
    Alle Studierenden müssen bis Ende des Grundstudiums 40 Tage Arbeits- und Lebenserfahrung in der Pflege und Betreuung leisten. Über die Anrechnung bisheriger Erfahrungen im Berufsfeld Pflege und Betreuung entscheidet die Studiengangsleitung aufgrund des Erfahrungsberichts.

    Eignungsabklärung
    Aufgrund begrenzter Studienplätze erfolgt vor der definitiven Zulassung eine obligatorische Eignungsabklärung. Diese besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil.

    Es werden folgende Eingangskompetenzen auf Niveau Berufsmatura vorausgesetzt:

    • Englisch: Niveau der CEF-Kompetenzstufe B1
    • Deutsch: Für Studieninteressierte nicht deutscher Muttersprache werden Deutschkenntnisse auf dem Niveau der CEF-Kompetenzstufe C1 vorausgesetzt.
    • Berufstätigkeit: Den Studierenden wird empfohlen, im Grundstudium einer Berufstätigkeit von maximal 80% und im Vertiefungsstudium von maximal 60% nachzugehen.

    Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

    Infomaterial zu Ernährung & Diätetik

    Der Anbieter

    Als einzige Fachhochschule der Schweiz bietet die FFHS alle Studiengänge in der „Blended Learning“-Methodik an: Diese innovative Ausbildungsform kombiniert die Vorteile des E-Learning mit jenen des traditionellen Unterrichts und ermöglicht ein weitgehend selbstbestimmtes von Ort und Zeit unabhängiges Studium.

    Rund 80% des Studiums erfolgt im begleiteten Selbststudium, unterstützt durch eine Online-Lernplattform. Etwa 20% findet als Face-to-Face-Unterricht (jeden 2. Samstag oder jeden Montagabend) im FFHS-Regionalzentrum nach Wahl (Zürich, Basel, Bern oder Brig) statt.

    Studienberatung und Information

    Fernfachhochschule Schweiz
    Zürich-Basel-Bern-Brig
    Überlandstrasse 12
    3900 Brig
    Schweiz
    +41 (0)27 922 39 00
    +41 (0)27 922 39 05
    Dieses Bildungsangebot
    auf die Merkliste setzen