Studiengang

CAS Integriertes Risikomanagement

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
Ort, Bundesland, Land:
Winterthur, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
1 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

Das CAS Integriertes Risikomanagement ist der Basis-Zertifikatslehrgang des Master of Advanced Studies Integrated Risk Management (MAS IRM) und des Diploma of Advanced Studies Integrated Risk Management (DAS IRM). Dieses CAS vermittelt wichtige Grundlagen des Integrierten Risikomanagements:

Das CAS Integriertes Risikomanagement gibt einen fundierten Überblick über die aktuellen Risikomanagement-Normen: Dazu gehört an erster Stelle die ISO 31000:2009, die seit 2009 die Leitnorm für sämtliche ISO-Normen im Bereich Sicherheits- und Risikomanagement ist. Weiter werden auch die nationalen Standards ONR 49000ff:2010 und BS 31100:2008 behandelt. Diese beiden Normen sind praxisorientierte Umsetzungen der ISO 31000. Die ONR 49000ff:2010 ist eine Risikomanagement-Norm, die in der Schweiz auch von der Swiss Association for Quality (SAQ) unterstützt und verbreitet wird.

Sämtliche Risikomanagement-Normen, die in diesem CAS als Arbeitsgrundlage dienen, weisen einen integrierten Managementansatz auf, d.h. sie nehmen Bezug auf Qualitäts-, Arbeitssicherheits-, IT- und Umweltmanagement. Die Vernetzung des Risikomanagements mit anderen Management-Systemen ist zentraler Bestandteil des vorliegenden Weiterbildungskonzeptes. Darum werden im Basiskurs - und auch bei den anderen CAS - diese Schnittstellen-Bereiche explizit thematisiert. Das CAS Integriertes Risikomanagement orientiert sich an den aktuellen Risikomanagement-Normen und vermittelt einen Ansatz, der zukunftsorientiert ist.


Dr. Christian Zipper
Studienleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Die Studierenden:

  • kennen die wichtigsten aktuellen Risikomanagement-
    Normen.
  • verstehen das Risikomanagement-System und den
    Risikomanagement-Prozess.
  • kennen die wichtigsten Risikoanalyse-Methoden.
  • können exemplarische Fallbeispiele und Problemstellungen nachvollziehen.
  • können ihr Wissen in einem grösseren Kontext einbetten.
  • können praxisorientierte Risikomanagement-Problemstellungen analysieren, Lösungswege entwickeln und diese auch beurteilen.
Das CAS Integriertes Risikomanagement richtet sich primär an:
  • Kader in Unternehmen, Versicherungen, Verwaltung und Schutzorganisationen
  • Mitglieder der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates
  • Verantwortliche in den Bereichen Sicherheits-, Risiko-, Qualitäts-, Projekt-, IT- und Umweltmanagement
  • Vertreter/innen im Umfeld Consulting und Controlling

Ausbildungsschwerpunkte

Grundlagen

  • Der Risikomanagement-Prozess: Methodik, Umsetzung und Controlling
  • Integriertes Risikomanagement (IRM): Aktuelle Normen und Standards (ISO 31000:2009; ONR 49000 - 49003:2010, BS 31100:2008; AS/NZS 4360:2004)
  • Überblick über wichtige Normen und Standards im RM-Umfeld
Vertiefung
  • Quantitative und qualitative Methoden der Risiko- beurteilung (z.B. PHA [Preliminary Hazard Analysis], FMEA [Failure Mode and Effects Analysis])
  • Software-Tools zur Unterstützung von RM-Prozessen
  • Human-Factor Problematik: Ursachen, Auswirkungen und Lösungsansätze im Zusammenhang mit menschlichen Fehlleistungen
  • Betriebsunterbruch-Risiken (business interruption):
    Ursachen, Auswirkungen, Lösungsmodelle
  • Unternehmens-, Finanz- und Kreditrisiken; Basel II
  • Versicherungs-Lösungen des traditionellen und
    alternativen Risikotransfers (ART)
  • Neuordnung des Revisionsrechts nach Art. 663b Ziff. 12 OR: Die Verantwortung von Geschäftsleitung und Verwaltungsrat für Unternehmensrisiken
Vernetzung
  • Schnittstellen des Risikomanagements zu anderen
    Managementsystemen (QM, PM, IT, UMS, u.a.)
  • Risikomanagement und gesetzliche Anforderungen (legal compliance)
  • Vom Sicherheits- & Risikomanagement zur
    Sicherheitskultur
  • Risikokommunikation und Risikomanagement
  • Aktuelle Entwicklungen im gesellschaftspolitischen Umfeld (z.B. Diskussion des Vorsorgeprinzips [precautionary principle])

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Gesamtkosten:
CHF 4.900,-

Bemerkung zu den Kosten:

Kosten sind inkl. ausführlicher Kursunterlagen.

Studienform:

Das CAS Integriertes Risikomanagement dauert insgesamt rund 24 Wochen. Drei Hauptaktivitäten finden in dieser Zeit statt:

  • Kontaktstunden: Die Studierenden besuchen während 12 Wochen jeweils am Donnerstag die Vorlesungen, Übungen und Workshops.
  • Selbstständige Projektarbeit: Im Anschluss an die Kontaktstunden arbeiten die Studierenden während rund 12 Wochen an ihrer Projektarbeit
  • Präsentation der Projektarbeit: Zwei Wochen nach Abgabe wird die Projektarbeit präsentiert.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Der Anbieter

Die ZHAW ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung. Absolventinnen und Absolventen der ZHAW sind dadurch nach dem Studium arbeitsmarktfähig – auch in einem internationalen und interkulturellen Umfeld.

Die School of Engineering setzt als eine der führenden technischen Hochschulen in der Schweiz auf zukunftsrelevante Themen. 13 Institute und Zentren garantieren qualitativ hochstehende Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung mit Schwerpunkt in den Bereichen Energie, Mobilität und Gesundheit.

Das Studienangebot orientiert sich an Bedürfnissen der Wirtschaft und vermittelt eine wissenschaftlich fundierte Ingenieurausbildung mit starkem Praxisbezug und interdisziplinärem Ansatz. Das umfassende Weiterbildungsangebot der School of Engineering orientiert sich an den Bedürfnissen des Marktes und ist modular aufgebaut.

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
Technikumstrasse 9
8401 Winterthur
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen