Studiengang

Bachelorstudienrichtung Service Design

Anbieter:
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
Ort, Bundesland, Land:
Chur, Ost, Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
B.Sc. (Bachelor of Science)
Dauer:
8 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Erlebnisse für morgen gestalten: Um das Bestehen einer Unternehmung langfristig absichern zu können, braucht es einen nicht abreissenden Strom von Optimierungen, Neuausrichtungen und Innovationen. Das Tourismusstudium mit Vertiefung Service Design ist konsequent auf Dienstleistungserstellung und -optimierung ausgerichtet, unter Einbezug modernster digitaler Technologien. Als angehende Service Designerin bzw. angehender Service Designer lernen Sie Werkzeuge und Vorgehensweisen kennen, mit welchen Sie kundenzentrierte Angebote konzipieren und erfolgreich auf den Markt bringen können.

Service Designerinnen und Service Designer zeichnen sich durch ein starkes Interesse an Menschen aus, die sie gerne beobachten und denen sie aufmerksam zuhören wollen, um so Potenziale für Erneuerungen, Optimierungen oder Anpassungen zu erspüren. Typische Service Design-Profis sind kreativ, ideenreich und sie werden als unkonventionelle Out-of-the-box- Denkerinnen und -Denker wahrgenommen. Darüber hinaus zeigen sie Mut in Planung und Umsetzung, und sie haben ein gesundes Verhältnis zum unternehmerischen Risiko.

Bei der Studienrichtung Service Design handelt es sich um ein Teilzeitstudium im Tourismus. Der Unterricht findet jeweils donnerstags und freitags statt. Wir empfehlen Ihnen ein maximales Arbeitspensum von 50% neben dem Studium.


Prof. Dr. Dominique Roland Gerber
Studienleiter

Berufsbild und Karrierechancen

Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudienrichtung Service Design sind gesuchte Fach- und Führungskräfte mit internationalem Zugang. Sie arbeiten im Tourismus, in der Freizeitindustrie, im Handel oder ganz generell im Bereich der massiv wachsenden Dienstleistungsindustrie. Sie fühlen sich im Innovationsmanagement genauso zuhause wie im Changemanagement. Typischerweise identifizieren Sie Innovationspotenzial systematisch und gestalten oder verbessern Dienstleistungen und Produkte in direkter Zusammenarbeit mit Kunden und anderen Interessengruppen. Sie koordinieren Prozesse und streben die gezielte Optimierung des Kundennutzens an. Weiter kümmern Sie sich um die konkrete Markteinführung des neuen Produkts und verfolgen die weitere Entwicklung aufmerksam.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Die Studienrichtung Service Design bietet Ihnen eine solide betriebswirtschaftliche Grundausbildung, damit Sie erfolgreich im Geschäftsumfeld agieren können. Ein vertiefter Einblick in die Tourismuswirtschaft und den Dienstleistungssektor schärft Ihre Sinne für die Kundenansprüche von heute und morgen. Sie lernen Methoden und Vorgehensweisen anzuwenden, welche Ihnen erlauben, einen Innovationsprozess kompetent zu begleiten und an den Schnittstellen mit Fachleuten aus unterschiedlichen Richtungen zu kommunizieren. Bei der Entwicklung von neuen Dienstleistungen setzen Sie bewusst auf modernste digitale Technologien. Sie analysieren, interpretieren und visualisieren Daten aus unterschiedlichen Quellen zielgerichtet.

Das Studium bereitet Sie in idealer Weise auf das Arbeitsumfeld von morgen vor, in welchem Innovationsfähigkeit und kundenzentrierte Dienstleistungen den entscheidenden Wettbewerbsvorteil ausmachen.

Praxisbezug

Die HTW Chur bietet ein praxisorientiertes Studium und bildet Sie zu einer verantwortungsvollen Fach- und Führungskraft aus. Dank überschaubarer Klassengrössen können Sie aktiv mitarbeiten und effizient lernen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Kosten pro Semester:
CHF 960,-

Hinweis zu den Kosten:

Die einmalige Einschreibegebühr beträgt CHF 300 und wird an die Studiengebühr des ersten Semesters angerechnet. Falls Sie das Studium nicht antreten, verfällt die Einschreibegebühr.

Die Studiengebühr pro Semester beträgt CHF 960 für Studierende, die ihren Wohnsitz vor Studienbeginn mindestens zwei Jahre in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein hatten.

Die Studiengebühr für alle anderen Studierenden beträgt CHF 1550.

Von Studierenden ausserhalb CH/FL/EU/EFTA erhebt die HTW Chur ein Depot von CHF 2700.

In den Studiengebühren nicht inbegriffen sind unter anderem Lehrbücher, Reisen, Verpflegung und Unterkunft im Rahmen von Exkursionen, Blockwochen und der Bachelor Thesis.

Sie benötigen ein eigenes, leistungsfähiges Notebook (Windows empfohlen). Attraktive Angebote verschiedener Hersteller sowie die erforderliche Software werden jeweils im Vorfeld des Studiums bekannt gegeben.

Prüfungsfrei zum Studium zugelassen werden:

  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten kaufmännischen Berufsmatura
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Berufsmatura
    nichtkaufmännischer Richtung mit einem Jahr kaufmännischer Praxis
  • Inhaberinnen und Inhaber einer eidgenössisch anerkannten Gymnasialmatura mit einem Jahr
    kaufmännischer Praxis
  • Inhaberinnen und Inhaber anderer vergleichbarer Ausweise mit entsprechender
    kaufmännischer Praxis
Interessentinnen und Interessenten, welche diese Voraussetzungen nicht oder nur teilweise erfüllen, können «sur Dossier» aufgenommen werden. Der Prorektor entscheidet zusammen mit der Studienleitung über die Aufnahme.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch, Englisch
Auslandssemester:
möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial
Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert

Der Anbieter

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine innovative und unternehmerische Hochschule mit rund 1600 Studierenden. Die Bündner Fachhochschule hat schweizweit einzigartige Bachelor- und Masterangebote und legt grossen Wert auf Individualität. Der Unterricht findet in überschaubaren Klassen statt, in denen Sie aktiv mitarbeiten und effizient lernen können. Als regional verankerte Fachhochschule überzeugt die HTW Chur mit ihrer anwendungsorientierten Forschung und Lehre über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus.

Als erste öffentliche Schweizer Hochschule ist die HTW Chur 2009 der Initiative der Vereinten Nationen für verantwortungsvolle Ausbildung, den UN Principles for Responsible Management Education (PRME), beigetreten. Die HTW Chur ist seit dem Jahr 2000 Teil der FHO Fachhochschule Ostschweiz. Ihre Geschichte begann jedoch bereits 1963 mit der Gründung des Abendtechnikums Chur.

Internationalität hat nicht nur an der HTW Chur, sondern in ganz Graubünden Tradition. Die Mehrsprachigkeit der Bevölkerung (Deutsch, Italienisch, Rätoromanisch), gemeinsame Grenzen mit Italien, Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein und nicht zuletzt die zahlreichen internationalen Gäste haben das offene Denken und Handeln in Graubünden geprägt. Für die HTW Chur ist die internationale Ausrichtung anliegen und Verpflichtung zugleich.

Studieren in Chur

Lust auf Bergzauber oder pulsierendes Stadtleben? Die Alpenstadt Chur bietet beides. Malerische Gassen und schneebedeckte Berge, moderne Einkaufszentren und unverfälschte Natur. Chur ist eben einfach die Alpenstadt. Voller urbaner Lebenslust, inmitten einer alpinen Zauberwelt.

Chur ist die Hauptstadt des Kantons Graubünden, der grössten Ferienregion in der Schweiz. Weltweit bekannte Ferienorte wie Arosa, Davos Klosters, Flims Laax Falera, Lenzerheide und St. Moritz befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Chur und sind schnell zu erreichen. Als einzige Stadt der Schweiz besitzt Chur mit Brambrüesch ein eigenes Sommer- und Wintersportgebiet.

An der HTW Chur gibt es verschiedene Vereinigungen von und für Studierende, wo Sie neue Leute kennenlernen, sich über das Studium austauschen oder an diversen gesellschaftlichen sowie sportlichen Events teilnehmen können. Zudem bietet das Hochschulsport-Programm der HTW Chur ein breites Angebot an Kursen und Aktivitäten, bei denen Sie die sportliche Seite von Chur – wie z.B. die Kletterhalle mit Outdoorkletterbereich – entdecken können.

Chur ist mit öffentlichen und privaten Verkehrsmitteln gut erschlossen. Es bestehen regelmässige Bahn- oder Busverbindungen nach Zürich, St. Gallen und in die Bündner Haupttäler.

Studienberatung und Information

Jesica Castro
+41 81 286 24 56
Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur
Comercialstrasse 22
7004 Chur
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen