Luft- und Raumfahrttechnik im Fernstudium: 0 Bildungsangebote

Du bist ein großer Fan von Technik? Du hast dich schon von klein an für Flugzeuge und Raketen interessiert? Du würdest gerne den Weltraum erforschen? Dann bist du hier in der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik genau richtig!

Wie gestaltet sich das Studium? Worin bestehen die Studieninhalte? Wie sieht deine berufliche Zukunft aus? Die vorgestellten Bildungsangebote werden von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten.

Der Traum vom Fliegen und vom Weltall

Ingenieurtechnischen Spitzenleistungen ist es zu verdanken, dass Flugzeuge, Raketen, Raumfahrzeuge und andere Flugkörper zum Einsatz kommen. Mit Präzision, Aerodynamik und Top-Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung können Menschen heute von A nach B fliegen und das große weite Weltall erforschen. Damit dies überhaupt möglich wird, braucht es absolute Luft- und Raumfahrt-Experten/Expertinnen. Und genau das dafür notwendige grundlegende bzw. auch vertiefende Wissen und Know-How erhältst du in einem Studium aus der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik.

Bild: Cesar | Fotolia.com

Theorie und Praxis im Studium

Die allermeisten Studienangebote der Luft- und Raumfahrttechnik kombinieren verschiedene wissenschaftliche Disziplinen, wie etwa Mathematik, Physik, Chemie, Elektrotechnik oder auch Maschinenbau. Aus diesen verschiedenen Wissenschaftsrichtungen werden die für die Luft- und Raumfahrttechnik relevanten Bereiche herausgefiltert und in die Tiefe gehend gelehrt. Zu möglichen Lehrveranstaltungen in diesem Rahmen können beispielsweise folgende Studieninhalte zählen:
  • Luftfahrzeug- bzw. Raumfahrzeugbau
  • Aerothermodynamik und Strömungslehre
  • Mechanik für Luft- und Raumfahrt
  • Messtechnik
  • Air Traffic Management
  • Luftfahrtrecht
Wenn du dich entweder für Luft- oder für Raumfahrt entscheidest, werden dich noch weitere jeweils für die Studienrichtung relevante Schwerpunkte erwarten. Überdies integrieren die meisten Studienangebote hier auch theoretische und praktische Inhalte. So kannst du dein technisches Wissen und deine Kompetenzen etwa in projektbasierten Arbeiten in die Praxis umsetzen.

Bild: Gorodenkoff | Fotolia.com

Luftfahrtindustrie und Raumfahrt

Als Absolvent/in eines Studiums aus der Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik bist du für verschiedenen Tätigkeiten qualifiziert. In welchen Arbeitsbereichen du unter anderem deine berufliche Karriere starten kannst, siehst du hier:
  • Luftfahrtindustrie
  • Luftfahrtgesellschaften
  • Technische Zulieferbetriebe
  • Raumfahrt
  • Flughäfen
  • Forschungseinrichtungen
  • Unternehmensberatung
  • Öffentliche Einrichtungen
Neben der Luft- und Raumfahrtindustrie kannst du also auch in der Forschung oder in beratenden und prüfenden Positionen (öffentlicher) Einrichtungen tätig werden. Außerdem kannst du dich mit der Konzeption, dem Bau und der Entwicklung von (neuen) Flugzeugtypen oder Raumfahrzeugen beschäftigen. Darüber hinaus kannst du auch bei Unternehmen arbeiten, die sich mit einem bestimmten Bereich der Luft- und Raumfahrttechnik auseinandersetzen und hier etwa für Antriebssysteme, Trägersysteme oder in der Qualitätssicherung Expertise haben.

Zu den Studiengängen