Studiengang

MAS Psychosoziales Management

Anbieter:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit
Ort, Bundesland, Land:
Olten, Nordwest, Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
5 Semester
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Das berufsbegleitende Studium MAS Psychosoziales Management ist eine interdisziplinäre Weiterbildung an der Schnittstelle von ethischem, sozial kompetenten Handeln und Unternehmenserfolg. Erkenntnisse aus Psychologie, Sozialwissenschaften, Philosophie und Wirtschaft werden miteinander verknüpft und in praxisorientierte Denk- und Handlungsmodelle übertragen. Der Fokus richtet sich auf die psychosozialen Aspekte im Management:

- Soziale Kompetenz
- Kommunikationskompetenz
- Wirksames Selbstmanagement
- Lösungs- und Ressourcenorientierung
- Vernetztes und visionäres Denken und Handeln


Prof. Charlotte Friedli
MAS-Leitung

Studienplan und Studienschwerpunkte

Das MAS-Programm besteht aus vier selbständigen CAS-Kursen (zwei Pflichtkurse und zwei Wahlpflichtkurse) sowie dem CAS-Kurs Prozessintegration und MAS Thesis.

Alle CAS können auch einzeln besucht und mit einem Certificate of Advanced Studies abgeschlossen werden.

Die Grundlagen - CAS bilden die Kernkompetenzen der psychosozialen Management- und Kommunikationsstrategien ab:
- CAS Strategien Sozialer Kompetenz
- CAS Orientation Center und Selfmanagement

Die Vertiefungs-CAS-Kurse
eröffnen je spezifische Denk- und Handlungsstrategien für den Berufsalltag und sind daher als Wahlpflichtkurse konzipiert:
- CAS Angewandte Philosophie im beruflichen Kontext
- CAS Grundwissen Psychologie (bisher: CAS Psychologie:
Grundlagen für Nicht-Psychologinnen und Nicht-Psychologen) (Weiterleitung zur Hochschule für Angewandte Psychologie)

Das Abschluss - CAS
CAS Prozessintegration und MAS Thesis (Juli 2017), (Januar 2018),(Juli 2018) vermittelt die Grundlagen für das Konzipieren und Schreiben der MAS Thesis.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Zielpublikum
Die Weiterbildung richtet sich an Führungspersonen und Personalfachleute in Profit- und Nonprofit-Organisationen, in der Verwaltung, in KMUs und im Gesundheits- und Sozialbereich, sowie an Ausbildende, Berater/-innen, oder Coaches. Die Kursteilnehmenden haben Erfahrungen in Ausbildungs-, Trainer-, Führungs- oder Personalverantwortung und möchten ihre berufsspezifischen Kompetenzen erweitern und verfeinern.

Aufnahmebedingungen
Abschluss an einer Fachhochschule, Universität, Technischen Hochschule oder eine vergleichbare Ausbildung sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung.

Abschluss
Master of Advanced Studies MAS Psychosoziales Management (Master of Advanced Studies Psychosocial Management), 60 ECTS

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial zu diesem Programm

Der Anbieter

Die Hochschule für Soziale Arbeit ist Teil der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Sie ist führend in ihrem Angebot für Studierende, Kunden und Praxisinstitutionen. Mit rund 1'300 Studierenden im Bachelor- und Master-Studium sowie rund 1000 Teilnehmenden in der Weiterbildung ist sie die grösste Hochschule für Soziale Arbeit in der Deutschschweiz.

Studieren in Olten

Es gibt kaum eine andere Stadt in der Schweiz mit einer gleich hohen Standortqualität wie Olten: Rund 80 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer reisen per Bahn oder mit dem Auto in weniger als einer Stunde in die grösste Stadt des Kantons Solothurn.

"Olten - mehr als zentral", so der Slogan. Die Verkehrsgunst ist auch ein Grund, weshalb sich Olten zu einer eigentlichen Bildungsstadt entwickelt hat. Die Stadt Olten bietet heute rund 17'000 Arbeitsplätze, gegen 12'000 Personen pendeln hierher zur Arbeit.

Quelle: www.olten.ch

Studienberatung und Information

Silvia Vogelsang
+41 62 957 21 49
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit
Riggenbachstrasse 16
4600 Olten
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen