Studiengang

MAS Nachhaltiges Bauen

Anbieter:
Berner Fachhochschule - Architektur, Holz und Bau
Ort, Bundesland, Land:
Burgdorf, Raum Bern, Schweiz
Typ:
Vollzeit und Berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
15 Monat(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Die fünf schweizerische Hochschulen:

  • Berner Fachhochschule
  • Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)
  • Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
  • Hochschule Luzern - Technik & Architektur (HSLU - T&A)
  • Fachhochschule Ostschweiz (HTW Chur)
bieten gemeinsam den neuen MAS in nachhaltigem Bauen an. Der MAS besteht aus mehreren Modulen, jedes für sich auch als Zertifikatskurs CAS wählbar und ermöglicht damit ein individuelles, den persönlichen Interessen entsprechendes Curriculum.

Im MAS werden aktuelle, zukunftsorientierte Methoden und Modelle für nachhaltiges Bauen vermittelt. Das Denken in Kreisläufen (Life Cycle Analysis) gehört ebenso dazu, wie die Berücksichtigung der benötigten Energie bei der Produktion von Baustoffen.

Die Nutzung von erneuerbaren und natürlichen Ressourcen, die Entwicklung energieeffizienter Projekte, die qualitätsvolle, gestalterische Umsetzung, sowie die Optimierung in der Betriebsphase sind weitere wichtige Aspekte.


Claudia Graber
Studiengangsleitung

Berufsbild und Karrierechancen

Dieses Weiterbildungsangebot soll einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung im Gebäudebereich leisten, die Wettbewerbs- fähigkeit der Schweiz fördern und die Auslandsabhängigkeit beim Import von Energie vermindern.

Eine nachhaltige, ökonomische Entwicklung erfordert einen minimalen Energieverbrauch. Bei gleich bleibender Lebensqualität und höherem Komfort wird der Energieverbrauch pro Kopf auf einen Drittel des heutigen Wertes reduziert.

Zielpublikum:
Der MAS in nachhaltigem Bauen richtet sich an Hochschulabsolventinnen und -absolventen in Architektur, Ingenieurwissenschaften und Ökonomie, die ihre Kompetenzen in nachhaltigem Bauen erweitern wollen.

Studienplan und Studienschwerpunkte

Im Schweizer Bauwesen besteht ein Umsetzungsdefizit in energieeffizientem und nachhaltigem Projektieren, Bauen und Betreiben. Das Studienangebot EN Bau soll diese Lücke mit folgenden Modulen schließen:

  • Grundlagen für nachhaltiges Bauen
  • Erneuerbare Energien
  • Solararchitektur
  • Energieoptimiertes Entwerfen und Konstruieren
  • Nachhaltiges Gebäudemanagement
  • Integrale Gebäudetechnik für nachhaltige Bauten
  • Ökonomie und Prozesse
  • Nachhaltiges Weiterbauen am Gebäudebestand
  • Minergie®
  • Minergie® ECO
  • Energieberatung
  • GEAK-Experte
  • Quartier-/Siedlungsentwicklung
  • Energieeffizienz
  • Anwendungsmodul, multidisziplinäre Planung für
    nachhaltige Bauten

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Vollzeit:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Gesamtkosten:
CHF 22.500,-

Zulassungsbedingungen:
Zu den MAS wird zugelassen, wer:

  • über einen Hochschulabschluss verfügt und
  • den Nachweis von einschlägiger Berufspraxis erbringt

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Infomaterial zu diesem Programm
Rückruf

Der Anbieter

Das Departement Architektur, Holz und Bau ist eines der sechs Ausbildungsstätten der Berner Fachhochschule und zählt zu den führenden Schweizer Hochschulen im Baubereich sowie im Ingenieurwesen. Sie gilt als Kompetenzzentrum mit sowohl nationaler als auch internationaler Ausstrahlung und Verflechtung.

In der Holztechnik misst sie sich als einzige Hochschule dieser Fachrichtung in der Schweiz an internationalen Standards. Ihr angeschlossen sind die Technikerschulen HF Holz Biel, welche Berufsleute aus der Holzbranche weiterbilden.

Studieren in Burgdorf

Tradition, Innovation, Hightech, währschaftes Handwerk, gesunde Natur, vielfältige Kultur, emmentalische Bedächtigkeit, städtische Initiative und dynamische Gegenwart stossen in Burgdorf aufeinander und gehen eine harmonische Verbindung ein.

www.burgdorf.ch

Berner Fachhochschule - Architektur, Holz und Bau
Pestalozzistrasse 20
3401 Burgdorf
Schweiz
+41 32 344 02 02
+41 32 344 02 90
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen