Studiengang

MAS Change und Organisationsdynamik

Anbieter:
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit
Ort, Bundesland, Land:
Basel, Nordwest, Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
MAS (Master of Advanced Studies)
Dauer:
3 Jahr(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Das Studium

Gesellschaften verändern sich von Grund auf und mit und in ihnen Ihre Organisationen. Dies bietet Chancen und Risiken. Den Wandel in Führung, Verwaltung und Beratung verantwortungsvoll zu gestalten, bedeutet weit mehr als den Prozess lediglich zu beobachten, zu beschreiben und zu begleiten. Es geht vielmehr darum, Entscheidungen im Hier und Jetzt bewusst so zu treffen, dass sie zukunftsfähig und nachhaltig sind – das ist die eigentliche Herausforderung!

Erfolgreicher Wandel bedeutet also, sich innerhalb der Organisation aktiv der Ungewissheit der Zukunft zu stellen. Das heisst, zieldienliche Strukturen, Prozesse und Beziehungen schaffen und zugleich an der Begeisterung und Lernfähigkeit aller Beteiligten anknüpfen.


Prof. Dr. Olaf Geramanis
MAS-Leitung

Studienplan und Studienschwerpunkte

Dieses MAS-Programm bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mithilfe unterschiedlicher Zugängen dem Thema zu nähern und damit eine professionelle Basis für das eigene Handeln in und mit Organisationen zu begründen. Sie haben die Möglichkeit, jede Perspektive in einem der Kurse (sog. Certificate of Advanced Studies, kurz: CAS) zu vertiefen.

Perspektiven auf organisationalen Wandel:
- Organisationsentwicklung
- Changeprozesse und -projekte
- Teamführung und Teamberatung
- Führung zur Potenzialentfaltung

Damit werden Sie befähigt, Veränderungen sowohl strukturell als auch personen- und prozessorientiert einzuleiten und situationsangemessen umzusetzen:

- Sie erwerben ein umfassendes Verständnis von Veränderungsmodellen und Methoden auf Ebene von Organisation, Struktur und Planung.

- Sie können Organisations- und Teamdiagnosen differenziert erheben, Interventionen, Irritation und Impulse auf der adäquaten Ebene und mit einer zieldienlichen Dosierung setzen.

- Sie entwickeln Ihre eigene Führungskompetenz und ein angemessenes Durchsetzungsvermögen in Veränderungssituationen, leben Rollenklarheit und Vitalität vor und kennen die Wirkung von Macht, Status und Hierarchie.

- Sie überzeugen in Kommunikation, Zusammenarbeit und Motivation, indem Sie einen Zugang zur eigenen Emotionalität und Empathie finden, um den anderen Menschen in seinen Potenzialen wirklich verstehen zu können.

- Sie entfalten Ihre Kreativität nicht nur als Brainstorming-Technik, sondern erleben und nutzen Neugierde und Offenheit als Ressourcen für Führungs- und Prozessgestaltung.

- Sie bewahren Authentizität und persönliche Stabilität auch in widersprüchlichen und ungewissen Situationen und erlangen ein sichereres Gefühl für Ihre eigene Selbstwirksamkeit.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.

Zielpublikum
- Fach- und Führungspersonen aus dem mittleren und oberen Kader von öffentlichen und privaten Organisationen des Sozial-, Bildungs- und Gesundheitsbereichs, sowie der Wirtschaft.

- Personen, die spezielle Qualifikationen und Kompetenzen erwerben wollen, um zeitgemässe und aktuelle Führungsaufgaben umzusetzen.

- Beraterinnen und Berater sowie Personalverantwortliche, die bei der Initiierung, Umsetzung und erfolgreichen Bewältigung von Veränderungen im Unternehmen unterstützen.

Zulassung
Abschluss einer Hochschule oder Fachhochschule; Nachweis einschlägiger Berufspraxis von mindestens fünf Jahren; Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Erwachsenen.

Abschluss
Master of Advanced Studies in Change und Organisationsdynamik FHNW (60 ECTS).

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu diesem Studiengang

Informationsmaterial zu diesem Programm

Der Anbieter

Die Hochschule für Soziale Arbeit ist Teil der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Sie ist führend in ihrem Angebot für Studierende, Kunden und Praxisinstitutionen. Mit rund 1'300 Studierenden im Bachelor- und Master-Studium sowie rund 1'000 Teilnehmenden in der Weiterbildung ist sie die grösste Hochschule für Soziale Arbeit in der Deutschschweiz.

Studieren in Basel

Basel ist das Zentrum der Nordwestschweiz, an der Grenze zu Deutschland und Frankreich sowie zentral in Mitteleuropa gelegen. Die Identifikation mit ihrer Stadt ist sowohl bei der baselstädtischen Bevölkerung wie auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern des städtischen Umfelds ausserordentlich gross.

"Basel tickt anders", so der Slogarn. Speziell - oder eben anders - ist in Basel sicherlich die Lage im Dreiländereck Schweiz, Deutschland und Frankreich. Basel gilt als offene und vielschichtige Kultur-, Bildungs- und Wirtschaftsmetropole.

Quelle: www.basel.ch

Studienberatung und Information

Rahel Lohner Eiche
+41 61 337 27 24
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Hochschule für Soziale Arbeit
Thiersteinerallee 57
4053 Basel
Schweiz
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen