Studiengang

CAS Bildung in Organisationen strategisch & interkulturell führen

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Ort, Bundesland, Land:
Zürich, Raum Zürich, Schweiz
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
CAS (Certificate of Advanced Studies)
Dauer:
17 Tag(e)
Dieses Bildungsangebot auf die Merkliste setzen

Die Ausbildung

In diesem CAS lernen Sie, Personalentwicklung sowie Weiterbildungsmassnahmen in Unternehmen strategisch auszurichten, zu gestalten und interkulturell zu führen.

Abschluss: Certificate of Advanced Studies in Bildung in Organisationen strategisch & interkulturell führen (15 ECTS)



Berufsbild und Karrierechancen

Zielgruppe:

Der CAS richtet sich an Bildungsverantwortliche und Projektleitende von Bildungs- und Veränderungsprojekten aller Branchen sowie aller Organisationsformen (Unternehmungen,Bildungsinstitutionen, Hochschulen, Verbände, Non-Profit-Organisationen usw.).

Die Teilnehmenden:

  • erwerben theoretische und handlungspraktische Grundlagen der Führungsarbeit.
  • erhalten einen Einblick in die zentralen Konzepte zur Wirkung und Wertschöpfung von Bildungsmassnahmen und können konkrete Umsetzungskonzepte entwerfen.
  • sind in der Lage, eine auf die Bedürfnisse der Organisation zugeschnittene Aus- und Weiterbildungspolitik zu entwickeln, zu vertreten und diese in der Strategie der Organisation zu verankern.
  • verstehen Bildungsmarketing als einen ganzheitlichen Managementprozess und werden befähigt, Bildungsangebote nach betriebswirtschaftlichen Aspekten und Marketinggrundsätzen zu bewerten, zu analysieren und zu kommunizieren.
  • Kennen die wichtigsten Theorien, Methoden und Instrumente des Change Managements und der Unternehmensentwicklung und sind sich der Rolle des Bildungsmanagements in Veränderungsprozessen bewusst.
  • verstehen die Grundlagen von Lernen in Organisationen und setzen sich mit der Managemententwicklung und dem Wissensmanagement als strategischem Prozess auseinander.
  • erweitern ihre Metakompetenzen im Umgang mit anderen Kulturen bei einer Studienreise ins Ausland, reflektieren ihre kulturelle Identität und erhöhen ihre Wirksamkeit in interkulturellen Fragestellungen.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Teilnehmenden lernen Personalentwicklung sowie Aus- und Weiterbildungsmassnahmen innerhalb der Organisation als Bildungsmanager/in strategisch aktiv auszurichten, zu gestalten und interkulturell zu führen.

Der CAS-Lehrgang ist Teil des Master of Advanced Studies ZFH in Ausbildungsmanagement.

Weitere Informationen unter www.zhaw.ch/iap/mas-am

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Berufsbegleitend:
 
Studienplätze:
k.A.
Bewerber:
k.A.
Gesamtkosten:
CHF 8'000

Bemerkung zu den Kosten

Die Kosten beinhalten Aufnahmegespräch, Unterricht, Fachliteratur sowie Benutzung der Hochschul-Fachbibliotheken, Feedbackgespräch zum Development Center, Supervision, Outdoortraining, Diplomierungsverfahren, Modulabschlüsse sowie ausführliche Unterlagen und Benutzung einer Lernplattform. Die Reise und Unterkunftskosten für die externen Kurse gehen direkt zu Lasten der Teilnehmenden (ca. CHF 2000.– exkl. Kosten für die Studienreise). Preis- und Programmänderungen vorbehalten.

Für die obligatorische internationale Studienreise fallen Zusatzkosten an. Diese sind für Europa (Frankreich: Aix-en-Provence/Marseille und Umgebung, Deutschland: u.a. Berlin) CHF 1'200 - 1'500 sowie für Übersee-Destinationen (Singapur) CHF 3'000 – 3'500.

Sprachangebot und Auslandssemester

verpflichtend:
Deutsch
Auslandssemester:
nicht möglich

Ich möchte Infomaterial/Broschüre zu dieser Ausbildung

Infomaterial zu diesem Programm

Der Anbieter

IAP Institut für Angewandte Psychologie

Das IAP ist das führende Beratungs- und Weiterbildungsinstitut für Angewandte Psychologie in der Schweiz. Seit 1923 entwickelt das IAP auf der Basis wissenschaftlich fundierter Psychologie konkrete Lösungen für die Herausforderungen in der Praxis. Mit Beratung und Weiterbildung fördert das IAP die Kompetenz von Menschen und Organisationen und unterstützt sie dabei, verantwortungsvoll und erfolgreich zu handeln.

Das IAP bietet Weiterbildungskurse für Fach- und Führungspersonen aus Privatwirtschaft, Organisationen der öffentlichen Hand und sozialen Institutionen sowie für Psychologen/-innen, psychosoziale Fachpersonen und Ärzte/-innen. Das Lehrkonzept vermittelt Fach-, Methoden-, Sozial- und Persönlichkeitskompetenz. Für Unternehmen bietet das IAP massgeschneiderte Weiterbildungsprogramme und Beratungsleistungen an.

Das Beratungsangebot des IAP umfasst Human Resources, Development & Sportpsychologie, Leadership, Coaching & Change Management, Diagnostik, Verkehrs- & Sicherheitspsychologie, Berufs-, Studien- & Laufbahnberatung sowie Krisenberatung & Psychotherapie.

Das IAP ist das Hochschulinstitut des Departements Angewandte Psychologie der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Im Zusammenspiel von Beratung, Weiterbildung, Forschung und Lehre bereichern sich neuste Erkenntnisse aus der Wissenschaft und langjährige Erfahrung in der Praxis gegenseitig. Auf dieser Basis entsteht ein Angebot, das praxisorientiert, praxiserprobt und gleichermassen wissenschaftlich fundiert ist. Das Angebot des IAP ist eduQua-zertifiziert.

Ausbildungsberatung und Information

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
IAP Institut für Angewandte Psychologie
Pfingstweidestrasse 96, Postfach 707
8037 Zürich
Schweiz
+41 58 934 83 33
+41 58 935 83 33
Dieses Bildungsangebot
auf die Merkliste setzen